Fussball

FC Bayern gegen Valencia und Inter

SID
Die Bayern treffen in China auf ihre ehemaligen Gegner in Champions-League-Finals
© getty

Der FC Bayern hat die Planungen für die Vorbereitung auf die kommende Saison weitgehend abeschlossen. So werden die Münchner im Rahmen ihrer Reise nach China (16. bis 24. Juli) unter anderem auf ihre ehemaligen Champions-League-Finalgegner FC Valencia und Inter Mailand treffen.

Dritter Gegner ist Guanghzou Evergrande (in Guanghzou/23.), chinesischer Meister der vergangenen vier Jahre.

Trainingsauftakt beim deutschen Rekordmeister ist am 1. Juli. Erst am 11. Juli müssen die Nationalspieler antreten, an diesem Tag findet auch die Mannschaftspräsentation in der Allianz Arena (16.00 Uhr) statt.

Tags darauf treten die Bayern beim Telekom Cup in Mönchengladbach an, nach dem Spiel um den Supercup beim deutschen Pokalsieger 2015 (1. August) richten sie den Audi Cup (4. und 5. August) aus.

Nach der ersten DFB-Pokalrunde (7. bis 10. August) und dem Bundesligaauftakt am 14. August (Freitag) tritt der FC Bayern am 17. August zu einem Testspiel bei Dynamo Dresden an.

Der FC Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung