Van Gaal buhlt um Schweinsteiger

SID
Donnerstag, 21.05.2015 | 10:39 Uhr
Louis van Gaal will Schweinsteiger wieder in seinem Kader haben
© getty
Advertisement
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Teammanager Louis van Gaal vom englischen Rekordmeister Manchester United buhlt angeblich um Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger. Das berichtete der kicker am Donnerstag.

Das Fachmagazin will "aus sicherer englischer Quelle" erfahren haben, dass der frühere Bayern-Trainer (2009-2011) seinen ehemaligen Schützling auf die Insel locken möchte. Schweinsteiger (30) ist noch bis 2016 an den FC Bayern gebunden.

Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied des Mittelfeldspielers ins Ausland gegeben. Dem entgegen stehen Vermutungen, wonach Schweinsteiger seinen Vertrag erfüllen möchte und erst nach der EM 2016 in Frankreich wechseln könnte.

Noch im Januar hatte er erklärt, er mache sich wegen einer Vertragsverlängerung "keinen Druck. Ich weiß, was Bayern München für mich bedeutet, und der FC Bayern weiß auch, was er an mir hat".

Entscheidung nach der Saison

Nach dem WM-Triumph von Rio mit Schweinsteiger als einem der Helden im vergangenen Sommer erlebte der Ur-Bayer in München eine durchwachsene Saison. Von 51 möglichen Pflichtspielen bestritt er auch aufgrund von Verletzungen nur 27 (vier Tore, acht Vorlagen).

"Er ist ein Urgestein hier im Klub, hat seine ganze Karriere hier verbracht", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge Ende April über Schweinsteiger: "Wir werden jetzt die letzten Spiele spielen und dann eine Entscheidung fällen."

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung