"Vier bis sechs Monate" Pause für Meier

SID
Freitag, 17.04.2015 | 23:54 Uhr
Thomas Schaaf wird lange Zeit nicht auf seinen besten Torjäger zurückgreifen können
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Top-Torjäger Alexander Meier (32) von Eintracht Frankfurt fällt länger als zunächst gedacht aus. "Ich rechne mit einer Pause von vier bis sechs Monaten", sagte Meier bei bild.de.

Nach seiner Operation an der Patellasehne im rechten Knie am 14. April hatten die Hessen mit drei Monaten Ausfallzeit gerechnet.

Den Start in die kommende Saison (14. bis 16. August) wird Meier demnach sehr wahrscheinlich verpassen. Derzeit führt Meier mit 19 Treffern noch immer die Torjägerliste der Bundesliga vor den Bayern Arjen Robben (17) und Robert Lewandowski (16) an.

Eintracht Frankfurt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung