Probleme am Kniegelenk

Frankfurt: Zwangspause für Russ

SID
Montag, 09.03.2015 | 18:51 Uhr
Bitter: Marco Russ fällt mehrere Wochen aus.
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Eintracht Frankfurt muss bis auf Weiteres auf Marco Russ verzichten. Der Innenverteidiger erlitt im Spiel beim 1. FC Köln am Sonntag (2:4) eine Verletzung im linken Kniegelenk. Das teilte der Liga-Neunte am Montagabend mit.

Bei einer Untersuchung wurden beim 29-Jährigen eine Meniskusverletzung und eine Ruptur einer Baker-Zyste diagnostiziert. Ob Russ operiert werden muss, entscheidet sich am Dienstag.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In der laufenden Saison kommt Russ für die Eintracht auf 23 Einsätze, dabei erzielte der Verteidiger zwei Tore.

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung