Montag, 09.03.2015

Nach Verletzung gegen Frankfurt

Entwarnung bei Kölner Olkowski

Der 1. FC Köln kann möglicherweise am kommenden Samstag im Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund wieder auf Pawel Olkowski zurückgreifen.

Pawel Olkowski zog sich gegen Frankfurt eine starke Prellung am Sprunggelenk zu
© getty
Pawel Olkowski zog sich gegen Frankfurt eine starke Prellung am Sprunggelenk zu

Der 25 Jahre alte Pole zog sich beim 4:2 des Bundesliga-Aufsteigers am Sonntag gegen Eintracht Frankfurt kurz vor Schluss lediglich eine starken Prellung am linken Sprunggelenk zu.

Dies ergab eine eingehende Untersuchung des Abwehr- und Mittelfeldspielers am Montag. Olkowski wird wegen seiner Verletzung zunächst individuell behandelt und vorerst mit dem Mannschaftstraining aussetzen, wie der Verein mitteilte.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Kevin Wimmer, der in der Nachspielzeit gegen die Hessen die Rote Karte gesehen hatte, fehlt Köln dagegen mit Sicherheit beim BVB. Der Österreicher wurde vom DFB-Sportgericht für ein Pflichtspiel gesperrt.

Der 1. FC Köln im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Anthony Modeste ist die Kölner Lebensversicherung im Sturm

Modeste: "Wechsel war nie ein Thema"

Anthony Modeste hatte ein Angebot aus China vorliegen

Schmadtke: "Geht um Glaubwürdigkeit"

Timo Horn könnte bald wieder mit seinem Team auf dem Platz stehen

Timo Horn nähert sich Comeback


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.