Lord wohl vor Abgang

Bendtner zurück in die Heimat?

Von Adrian Franke
Montag, 23.03.2015 | 12:00 Uhr
Nicklas Bendtner ist unter dem Spitznamen "Lord" bekannt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nicklas Bendtners Wechsel zum VfL Wolfsburg war bislang ein scheinbar großes Missverständnis, in 23 Pflichtspielen gelangen ihm lediglich vier Treffer für die Wölfe. Im Sommer könnte der Däne, der über die Joker-Rolle hinter Bas Dost nicht hinaus kommt, schon wieder weiterziehen - aus der Heimat gibt es weiterhin Interesse.

Wie der kicker berichtet, will Bendtner die verbleibenden Spiele dieser Saison dazu nutzen, seine Perspektiven in Wolfsburg auszuloten und einzuschätzen, ob er ernsthafte Stammplatz-Chancen hat. Andernfalls könnte der 27-Jährige im Sommer nach nur einem Jahr in der Autostadt das Weite suchen: Kicker-Informationen zufolge hat der FC Kopenhagen weiter starkes Interesse.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Kopenhagen soll schon im vergangenen Sommer interessiert gewesen sein, Bendtner will dem Vernehmen nach allerdings noch nicht zurück in die Heimat. Sein Vertrag in Wolfsburg läuft noch bis 2017, der Stürmer war im Sommer nach einer erfolglosen Ausleihe zu Juventus Turin ablösefrei vom FC Arsenal gekommen.

Nicklas Bendtner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung