Sonntag, 22.03.2015
wird geladen
AnalyseStatistikDiashowTabelleTorjägerRechner

Bundesliga - 26. Spieltag

Müdes Wolfsburg patzt in Mainz

Am 26. Spieltag lässt der VfL Wolfsburg Federn beim Gastspiel gegen den 1. FSV Mainz 05. Das 1:1 (1:0)-Unentschieden wird der starken Leistung der Mannschaft von Martin Schmidt aber nicht gerecht.

Die Mainzer lieferten Wolfsburg einen erbarmungslosen Fight
© Getty
Die Mainzer lieferten Wolfsburg einen erbarmungslosen Fight

Vor 32.236 Zuschauern in der Coface-Arena spielte der 1. FSV Mainz 05 eine bärenstarke erste Halbzeit. Niko Bungert (7.) erzielte die frühe Führung mit dem ersten Saisontreffer, Johannes Geis scheiterte am Aluminium.

Luiz Gustavo (60.) scheiterte sich in der zweiten Halbzeit ebenfalls am Pfosten, ehe er einen Kopfball von Naldo zum Ausgleich ins Tor stocherte. Es war bereits der achte Treffer der Wölfe in dieser Saison nach einem Eckball - ligaweiter Höchstwert!

Maxi Arnold sah seine fünfte Gelbe wegen Meckerns und fehlt dem VfL am kommenden Spieltag gegen den VfB Stuttgart.

Reaktionen:

Martin Schmidt (Trainer FSV Mainz 05): "Es ist im fünften Spiel das erste Tor, das wir nach einer Standardsituation kriegen. Wir sind das kleinste Team der Liga. Auf Dauer kannst du das dann nicht verteidigen. Aber wenn wir nur jedes fünfte Spiel ein Gegentor nach Standards kriegen, nehmen wir das auch."

Christian Heidel (Manager FSV Mainz 05): "Ich glaube, dass durch ihn ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist. Er strahlt das auch aus. Ich kann mich an wenige Spiele erinnern, in denen das ganze Stadion nach einem 1:1 Kopf steht. Das zeigt, dass der Funke wieder übergesprungen ist."

Nico Bungert (FSV Mainz 05): "Nach dem Abpfiff war das Gefühl so, dass der Punkt zu wenig ist. Denn am Ende haben wir noch einmal gedrückt. Doch Wolfsburg ist eine Mannschaft, die immer gefährlich sein kann. Mit etwas Wehmut sind wir sehr glücklich heute."

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg): "Mainz hat ein richtig gutes Spiel gemacht. Wir haben in der ersten Hälfte gar nicht stattgefunden. Wir könnten uns nicht beschweren, wenn wir da noch ein zweites Tor gefangen hätten. In der zweiten Hälfte haben wir zum richtigen Zeitpunkt den Ausgleich gemacht."

Klaus Allofs (Manager VfL Wolfsburg): "Wir wussten schon vorher, dass wir in Mainz den Kampf annehmen müssen. Darauf waren wir eingestellt. Aber wir haben ihn nicht angenommen. Es lag nicht daran, dass wir durchgewechselt haben. Es war unsere Grundhaltung zum Spiel. Wir waren nicht so wach, wie wir wollten."

SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Martin Schmidt vertraut auf Ja-Cheol Koo, der für den verletzten Jonas Hofmann in die erste Elf rutscht. Sonst gibt es keine Änderungen zum 2:0-Sieg gegen Augsburg.

Anders dagegen beim VfL Wolfsburg. Dieter Hecking ändert im Vergleich zum 2:1 in Mailand gleich sechs Besetzungen: Nicklas Bendtner, Andre Schürrle, Naldo, Sebastian Jung, Maxi Arnold und Marcel Schäfer kommen für Bas Dost, Daniel Caligiuri, Robin Knoche, Vieirinha, Christian Träsch und Ricardo Rodriguez aus dem Kabinengang.

5.: Gustavo mit einem Dribbling links vom Strafraum. Er will eigentlich locker in die Mitte spielen, Benaglio ist aber noch nicht wach und nimmt den Ball auf. Indirekter Freistoß, den Klose anschließend per Kopf entschärft.

7., 1:0, Bungert: Jetzt ist der Ball aber drin. Geis bringt die Ecke direkt im Anschluss, Bungert hält den Schädel hin. Weil der Pfosten nicht besetzt ist, schlägt es unten links ein.

28.: Mainz bleibt die klar bessere Mannschaft. Wieder ist es Standardschütze Geis, der es brandgefährlich macht. Sein Freistoß aus gut 23 Metern knallt genau an das rechte Lattenkreuz.

40.: Der Ball ist im Tor, Okazaki jubelt, wird dann aber schnell unterbrochen. De Blasis schießt aus kurzer Distanz, Okazaki hält den Fuß rein, steht aber auch ein gutes Stück im Abseits.

58.: Baumgartlinger rutscht im Aufbau weg, Gustavo fackelt nicht lange und zieht aus der Entfernung ab. Sein Schuss landet am linken Pfosten.

60., 1:1, Gustavo: Wieder ist es eine Ecke, die für ein Tor sorgt. De Bruyne sucht und findet Naldo, der köpft auf den langen Pfosten. Gustavo hält hin und duselt den Ball irgendwie an Malli vorbei ins Tor.

86.: Okazaki versucht es am Fünfer mit einem Flugkopfball. Die starke Flanke von rechts rauscht aber wenige Zentimeter an seinem Kopf vorbei.

Fazit: Mainz spielte eine der besten Saisonleistungen, kann sich allerdings nicht mit drei Punkten belohnen. Dafür fehlte die letzte Konsequenz. Wolfsburg wirkte matt.

Der Star des Spiels: Julian Baumgartlinger machte seinen gewohnten Job. Nicht sehr auffällig, dirigierte aber das Mittelfeld und vor allem das bärenstarke Pressing. Zusammen mit Johannes Geis überragend in der Balleroberung und in der Antizipation. Hätte vielleicht in manchen Situationen mehr Risiko gehen können, entschied sich aber für die sicheren Pässe.

Die besten Bilder des 26. Spieltags
BAYERN - GLADBACH 0:2 Lucien Favre hatte vor dem Spiel gut Lachen, bereits unter der Woche präsentierte er den "Bayern-Plan"
© getty
1/45
BAYERN - GLADBACH 0:2 Lucien Favre hatte vor dem Spiel gut Lachen, bereits unter der Woche präsentierte er den "Bayern-Plan"
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg.html
Und dann musste auch noch der beste Münchener Torschütze Arjen Robben den Platz verlassen
© getty
2/45
Und dann musste auch noch der beste Münchener Torschütze Arjen Robben den Platz verlassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=2.html
Es schien sich alles gegen den FCB verschworen zu haben. Ein Neuer-Lapsus sichert den Fohlen das 1:0
© getty
3/45
Es schien sich alles gegen den FCB verschworen zu haben. Ein Neuer-Lapsus sichert den Fohlen das 1:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=3.html
So nah war er dem Spielfeld schon lange nicht mehr. Für einen Einsatz reichte es bei Thiago noch nicht
© getty
4/45
So nah war er dem Spielfeld schon lange nicht mehr. Für einen Einsatz reichte es bei Thiago noch nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=4.html
Favres Plan geht auf! Mit zwei Treffern wurde Raffael zum absoluten Mann des Spiels
© getty
5/45
Favres Plan geht auf! Mit zwei Treffern wurde Raffael zum absoluten Mann des Spiels
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=5.html
MAINZ - WOLFSBURG 1:1 Auf Abstiegskampf hat man in Mainz offensichtlich keine Lust und ging engagiert zu Werke
© getty
6/45
MAINZ - WOLFSBURG 1:1 Auf Abstiegskampf hat man in Mainz offensichtlich keine Lust und ging engagiert zu Werke
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=6.html
Folgerichtig belohnte Bungert die Hausherren für ein fast perfektes Spiel mit dem 1:0 per Kopf
© getty
7/45
Folgerichtig belohnte Bungert die Hausherren für ein fast perfektes Spiel mit dem 1:0 per Kopf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=7.html
Da schauten die Gäste gemeinschaftlich schon etwas blöd aus der Wäsche
© getty
8/45
Da schauten die Gäste gemeinschaftlich schon etwas blöd aus der Wäsche
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=8.html
In der zweiten Hälfte bissen sich die Wölfe über weite Strecken die Zähne aus
© getty
9/45
In der zweiten Hälfte bissen sich die Wölfe über weite Strecken die Zähne aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=9.html
Bis Gustavo die Wölfe doch noch zum Jubeln brachte und den Punkt sicherte
© getty
10/45
Bis Gustavo die Wölfe doch noch zum Jubeln brachte und den Punkt sicherte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=10.html
SCHALKE 04 - BAYER LEVERKUSEN: Gute Mimik zum bösen Spiel: Kevin-Prince Boateng schickt Grüße ans Publikum
© getty
11/45
SCHALKE 04 - BAYER LEVERKUSEN: Gute Mimik zum bösen Spiel: Kevin-Prince Boateng schickt Grüße ans Publikum
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=11.html
Joel Matip fliegt dem Ball hinterher - Haltungsnote: Geht so
© getty
12/45
Joel Matip fliegt dem Ball hinterher - Haltungsnote: Geht so
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=12.html
Karim Bellarabi schoss seine Farben aus spitzem Winkel in Führung - zur Belohnung sprangen ihm seine Mitspieler auf die Schultern
© getty
13/45
Karim Bellarabi schoss seine Farben aus spitzem Winkel in Führung - zur Belohnung sprangen ihm seine Mitspieler auf die Schultern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=13.html
Peter Gagelmann geriet in einigen Situationen in den Mittelpunkt - hier rügte der Referee Tranquillo Barnetta
© getty
14/45
Peter Gagelmann geriet in einigen Situationen in den Mittelpunkt - hier rügte der Referee Tranquillo Barnetta
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=14.html
Ja ist denn das noch Fußball? Omer Toprak und Klaas-Jan Huntelaar behakten sich mit allen Mitteln
© getty
15/45
Ja ist denn das noch Fußball? Omer Toprak und Klaas-Jan Huntelaar behakten sich mit allen Mitteln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=15.html
HANNOVER 96 - BORUSSIA DORTMUND 2:3: Vor dem Anpfiff hatten beide Trainer noch gut lachen
© getty
16/45
HANNOVER 96 - BORUSSIA DORTMUND 2:3: Vor dem Anpfiff hatten beide Trainer noch gut lachen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=16.html
Nicht zu halten: Pierre-Emerick Aubameyang bringt die Dortmunder in Führung, aber...
© getty
17/45
Nicht zu halten: Pierre-Emerick Aubameyang bringt die Dortmunder in Führung, aber...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=17.html
... die Führung hält nicht allzu lange! Lars Stindl ist nach Vorlage Leonardo Bittencourts Vorlage erfolgreich
© getty
18/45
... die Führung hält nicht allzu lange! Lars Stindl ist nach Vorlage Leonardo Bittencourts Vorlage erfolgreich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=18.html
Anschließend flog Hannovers Zehner in Richtung der Fankurve
© getty
19/45
Anschließend flog Hannovers Zehner in Richtung der Fankurve
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=19.html
Doch der BVB schlug abermals zu und sicherte sich nach einer spannenden Schlussphase den Dreier
© getty
20/45
Doch der BVB schlug abermals zu und sicherte sich nach einer spannenden Schlussphase den Dreier
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=20.html
1. FC KÖLN - WERDER BREMEN 1:1: Und rein die Kugel! David Selke kommt nach der einer Ecke an den Ball und trifft zur Bremer Führung
© getty
21/45
1. FC KÖLN - WERDER BREMEN 1:1: Und rein die Kugel! David Selke kommt nach der einer Ecke an den Ball und trifft zur Bremer Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=21.html
Und dann geht es erstmal verdientermaßen zum Jubeln
© getty
22/45
Und dann geht es erstmal verdientermaßen zum Jubeln
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=22.html
David Selke war nicht zu halten - hier versuchte Kevin Vogt, den Torschützen krabbelnd in die Knie zu zwingen
© getty
23/45
David Selke war nicht zu halten - hier versuchte Kevin Vogt, den Torschützen krabbelnd in die Knie zu zwingen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=23.html
Raphael Wolf kannte im Gerangel um das runde Leder keine Gnade und räumte Anthony Ujah kurzerhand ab
© getty
24/45
Raphael Wolf kannte im Gerangel um das runde Leder keine Gnade und räumte Anthony Ujah kurzerhand ab
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=24.html
Doch kurz vor Schluss war auch Raphael Wolfs machtlos, als Matthias Lehmann vom Punkt zum Duell antrat
© getty
25/45
Doch kurz vor Schluss war auch Raphael Wolfs machtlos, als Matthias Lehmann vom Punkt zum Duell antrat
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=25.html
VFB STUTTGART - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: "Lasst mich durch, ich habe einen Termin" - Timo Werner wurde von den beiden Eintracht-Türstehern nicht durchgelassen
© getty
26/45
VFB STUTTGART - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: "Lasst mich durch, ich habe einen Termin" - Timo Werner wurde von den beiden Eintracht-Türstehern nicht durchgelassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=26.html
Haris Seferovic hatte weniger Gegenwehr als Werner und nutzte seinen Freiraum zur Frankfurter Führung
© getty
27/45
Haris Seferovic hatte weniger Gegenwehr als Werner und nutzte seinen Freiraum zur Frankfurter Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=27.html
Aber die Eintracht hatte offenbar Daniel Ginczek nicht auf dem Zettel und der Stürmer bestrafte diese Unachtsamkeit
© getty
28/45
Aber die Eintracht hatte offenbar Daniel Ginczek nicht auf dem Zettel und der Stürmer bestrafte diese Unachtsamkeit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=28.html
Alexandru Maxim herzte den Doppeltorschützen dementsprechend nach dessen Glanztaten
© getty
29/45
Alexandru Maxim herzte den Doppeltorschützen dementsprechend nach dessen Glanztaten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=29.html
Der Matchwinner selbst hatte seinen ganz eigenen Torjubel auf Lager
© getty
30/45
Der Matchwinner selbst hatte seinen ganz eigenen Torjubel auf Lager
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=30.html
SC FREIBURG - FC AUGSBURG 2:0: Nicht nur aus medizinischen Gründen sinnvoll, denn mit der Maske lässt Caiuby seine Gegner sicher in Ehrfurcht erstarren
© getty
31/45
SC FREIBURG - FC AUGSBURG 2:0: Nicht nur aus medizinischen Gründen sinnvoll, denn mit der Maske lässt Caiuby seine Gegner sicher in Ehrfurcht erstarren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=31.html
Oliver Sorg brillierte hingegen mit einer atemberaubenden Körperhaltung in der Luft
© getty
32/45
Oliver Sorg brillierte hingegen mit einer atemberaubenden Körperhaltung in der Luft
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=32.html
"Du kommst hier nicht durch" - Abdul Rahman Baba setzte in dieser Situation alles daran, dass Felix Klaus nicht an ihm vorbei kommt
© getty
33/45
"Du kommst hier nicht durch" - Abdul Rahman Baba setzte in dieser Situation alles daran, dass Felix Klaus nicht an ihm vorbei kommt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=33.html
Er hier kam aber durch: Jonathan Schmid war von der Augsburger Defensive nicht zu halten und brachte seine Farben in Führung
© getty
34/45
Er hier kam aber durch: Jonathan Schmid war von der Augsburger Defensive nicht zu halten und brachte seine Farben in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=34.html
Anschließend verteilte der Torschütze noch fleißig Küsschen
© getty
35/45
Anschließend verteilte der Torschütze noch fleißig Küsschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=35.html
SC PADERBORN - TSG HOFFENHEIM 0:0: "Hallo erstmal!" Hoffenheim ist zu Gast in Paderborn...
© getty
36/45
SC PADERBORN - TSG HOFFENHEIM 0:0: "Hallo erstmal!" Hoffenheim ist zu Gast in Paderborn...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=36.html
...und die Fans grüßten zurück
© getty
37/45
...und die Fans grüßten zurück
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=37.html
Auf dem Platz hatte Hoffenheim so seine Probleme mit den Ostwestfalen
© getty
38/45
Auf dem Platz hatte Hoffenheim so seine Probleme mit den Ostwestfalen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=38.html
Zwei Gelbe Karten sind eine zu viel - Schiedsrichter Markus Schmidt verwies Ermin Bicakcic des Platzes
© getty
39/45
Zwei Gelbe Karten sind eine zu viel - Schiedsrichter Markus Schmidt verwies Ermin Bicakcic des Platzes
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=39.html
Auch Patrick Ziegler bekam von Markus Schmidt eine ausführliche Erklärung des Regelwerks
© getty
40/45
Auch Patrick Ziegler bekam von Markus Schmidt eine ausführliche Erklärung des Regelwerks
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=40.html
HAMBURGER SV - HERTHA BSC 0:1: Zusammenhalt statt Diskriminierung - am Integrations-Spieltag setzten die Teams vor Anpfiff ein klares Zeichen
© getty
41/45
HAMBURGER SV - HERTHA BSC 0:1: Zusammenhalt statt Diskriminierung - am Integrations-Spieltag setzten die Teams vor Anpfiff ein klares Zeichen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=41.html
Während die Kollegen auf dem Platz ackerten absolvierte Genki Haraguchi gemütlich Übungen für seine Bauchmuskulatur
© getty
42/45
Während die Kollegen auf dem Platz ackerten absolvierte Genki Haraguchi gemütlich Übungen für seine Bauchmuskulatur
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=42.html
"Was der alles mit dem Ball kann" - die Herthaner staunten nicht schlecht angesichts der Ballkontrolle von Cleber Reis
© getty
43/45
"Was der alles mit dem Ball kann" - die Herthaner staunten nicht schlecht angesichts der Ballkontrolle von Cleber Reis
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=43.html
Cleber flehte Christian Dingert an, aber dieser zeigte keine Gnade und schickte den Hamburger vorzeitig zum Duschen
© getty
44/45
Cleber flehte Christian Dingert an, aber dieser zeigte keine Gnade und schickte den Hamburger vorzeitig zum Duschen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=44.html
Die entscheidende Szene der Partie: Alle Akteure schauten hinterher, wie der Ball von Sebastian Langkamp ins Tor flog
© getty
45/45
Die entscheidende Szene der Partie: Alle Akteure schauten hinterher, wie der Ball von Sebastian Langkamp ins Tor flog
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2014-2015/26-spieltag/beste-bilder-26-spieltag-dortmund-bayern-wolfsburg,seite=45.html
 

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der Flop des Spiels: Joshua Guilavogui fand nicht in die Partie. Dem Mittelfeldspieler ging jede Bindung nach vorne und hinten ab, dazu kamen einige leichte Ballverluste. Bekam von Hecking dementsprechend nur 45 Minuten. Ebenfalls mit einem schlechten Tag: Andre Schürrle.

Der Schiedsrichter: Wolfgang Stark hatte die Partie gut im Griff. Hier und da vielleicht mit einer Entscheidung, die etwas von seiner Linie abwich, insgesamt aber mit einer souveränen und unauffälligen Leistung. Verlor in der 75. Minute kurz die Übersicht und hätte Gustavo Gelb zeigen müssen.

Das fiel auf:

  • Die Wölfe fanden zu Beginn überhaupt nicht in die Partie. Das lag am sehr gut strukturierten Pressing der Mainzer, die sich um den Mittelkreis herum formierten, bei Gelegenheit sofort rausrückten und den Ballführenden systematisch vom Rest abschnitten.
  • Hecking reagierte schnell und zog seine Viererkette im Aufbau breiter auseinander. Dennoch blieb ein Rechtsfokus vorhanden, über Naldo ging deutlich mehr, als über links. Das machte es Mainz leicht, den Übergang ins letzte Drittel zu vereiteln.
  • Die Gäste verlagerten nicht schnell genug, aus dem Zentrum kam wenig bis gar nichts. Das Ergebnis war eine Passquote von etwas mehr als 50 Prozent in der gegnerischen Halbzeit, die sich auch in Halbzeit zwei nur minimal steigerte. Sonst verbucht Wolfsburg in dieser Kategorie um die 75 Prozent.
  • Mit den Einwechslungen von Vieirinha und Perisic sollten die Mannschaftsteile besser verbunden werden. Das klappte nur bedingt, entwickelte aber immerhin etwas mehr Dynamik in der Offensive, weil die rechte Seite konsequenter und vor allem breiter besetzt wurde.
  • Mit dem hohen Vieirinha legte Wolfsburg mehrfach die rechte Seite offen, besonders im Vorwärtsgang erlaubten sich die Wolfsburger einige Ballverluste, die Mainz im Rücken des Portugiesen aber nicht ausnutzen konnte.

Mainz - Wolfsburg: Die Statistik zum Spiel

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite

Ben Barthmann(Redaktion)

Ben Barthmann, Jahrgang 1995, ist seit 2013 bei SPOX. Aufgewachsen in München studiert er nebenbei Sportmanagement, ist DFB-Lizenzinhaber und schreibt nicht nur über Fußball, sondern steht selbst als Trainer auf dem Platz. Obwohl das Augenmerk auf den Rasenplätzen dieser Welt liegt, hat er auch ein Herz für UFC, Darts, Tennis und die WWE.

13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.