Montag, 02.03.2015

Nach Platzverweis gegen Stuttgart

Zwei Spiele Sperre für Stindl

Nach seiner Gelb-Roten Karte im Bundesliga-Heimspiel am vergangenen Samstag gegen Tabellenschlusslicht VfB Stuttgart (1:1) ist Mittelfeldspieler Lars Stindl von Hannover 96 für eine zusätzliche Partie gesperrt worden.

Hannovers Kapitän Lars Stindl (r.) musste gegen Stuttgart vorzeitig zum Duschen
© getty
Hannovers Kapitän Lars Stindl (r.) musste gegen Stuttgart vorzeitig zum Duschen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sanktionierte damit eine Äußerung des Mannschaftskapitäns der Niedersachsen gegenüber einem Schiedsrichter-Assistenten nach dem Abpfiff.

Der 26-Jährige fehlt den Norddeutschen damit im Heimspiel am Samstag gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER) sowie bei der Auswärtsbegegnung am 15. März bei Borussia Mönchengladbach.

Lars Stindl im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Breitenreiter feiert mit Hannover 96 ein erfolgreiches Debüt

Hannover gewinnt bei Breitenreiter-Debüt gegen Schalke

Lars Stindls Hand sorgte nach dem 2:0-Sieg von Gladbach in Ingolstadt für Diskussionen

Stindl: "Nicht ganz astrein, aber kein Regelverstoß"

Lars Stindl rückt in den Fokus der Nationalmannschaft

Stindl: Kandidat für die Nationalmannschaft?


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.