Montag, 09.02.2015

Nach Beleidigung eines Balljungens

Geldstrafe für de Bruyne

Kevin de Bruyne vom VfL Wolfsburg muss wegen seines verbalen Ausrutschers im Punktspiel bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Dienstag (1:1) eine Geldstrafe von 20.000 Euro zahlen.

Kevin leistete sich gegen Frankfurt einen verbalen Fauxpas
© getty
Kevin leistete sich gegen Frankfurt einen verbalen Fauxpas
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss.

"Give me the ball, you Motherfucker", hatte de Bruyne im Eifer des Gefechts einen Balljungen angeblafft. Wolfsburg und de Bruyne akzeptierten das Urteil und verzichteten darauf, eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht zu beantragen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Kevin de Bruyne erzielte in dieser Saison acht Treffer für die Wölfe und ist einer der absoluten Leistungsträger bei den ambitionierten Wölfen.

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
VfL-Coach Andries Jonker war auch nach dem Klassenerhalt nicht zum Feiern zu Mute

Stimmen zur Relegation: "Keinen Grund zum Feiern"

Vieirinha erzielte das goldene 1:0 für den VfL Wolfsburg

Klassenerhalt! Vieirinha erlöst schwache Wölfe

Zeugwart Heribert Rüttger soll die Kabine der Wölfe bewachen

Nach "Watergate-Affäre": VfL Wolfsburg bewacht Kabine


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.