Winter-Wechsel gescheitert

HSV bestätigt Dost-Anfrage

Von Adrian Franke
Montag, 16.02.2015 | 12:26 Uhr
Der VfL Wolfsburg hatte eine Anfrage vom HSV für Bas Dost
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bas Dost mischt derzeit die Bundesliga auf, der Niederländer in Diensten des VfL Wolfsburg erzielte in vier Rückrundenspielen bereits sieben Treffer. Dabei stand im Winter offenbar sogar ein Wechsel im Raum - der Hamburger SV bestätigte jetzt sein Interesse.

Im Winter hatte der HSV krampfhaft nach einem Stürmer gesucht, letztlich holten die Hamburger Dosts Ex-Mitspieler Ivica Olic aus Wolfsburg zurück - auch weil sich der VfL dafür Andre Schürrle vom FC Chelsea angelte. Allerdings gab HSV-Sportdirektor Peter Knäbel am Sonntag bei "Sky90" zu, dass der HSV ursprünglich an Dost dran war.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Zu Beginn der Transferperiode schien es unmöglich, Olic zu holen", berichtete Knäbel: "Also habe ich in Wolfsburg wegen Dost angefragt. Es war für mich erstaunlich, wie Dieter Hecking sich hinter ihn gestellt hat. Er war völlig überzeugt von ihm. Zum Glück hat sich das mit Ivica Olic noch so entwickelt."

Bas Dost im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung