"Das bin ich ja gewöhnt"

SID
Montag, 23.02.2015 | 09:09 Uhr
Alexander Meier kommt in dieser Saison auf 14 Bundesliga-Treffer
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Live
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Bei Eintracht Frankfurt hängt der Haussegen schief: Torjäger Alexander Meier wehrte sich nun gegen Kritik von Manager Bruno Hübner nach der 1:3-Pleite am vergangenen Samstag im Rhein-Main-Derby beim FSV Mainz 05.

"Das bin ich ja gewöhnt, dass er sich negativ gegen mich äußert, wenn es mal nicht so gut läuft", sagte Meier und fügte an: "Ich weiß, warum das gemacht wird. Aber dazu möchte ich nichts sagen."

Hübner hatte nach der eher schwachen Leistung des 32-Jährigen gesagt: "Wir wissen ja, wenn Alex nicht trifft, ist er eher unauffällig. Diese Kröte müssen wir schlucken. Die schlucken wir ja auch gerne."

Bruchhagen lobt Meier

Meier, der in der laufenden Saison bereits 14 Bundesliga-Treffer erzielt hat, ist der dienstälteste Eintracht-Profi (seit 2004). Der 1,96 m große Schlaks hat in den vergangenen drei Spielzeiten insgesamt 41 Tore für den deutschen Meister von 1959 geschossen und besitzt noch einen Vertrag bis 2017.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Einen Fürsprecher hat Meier seit jeher in Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen. "Es gibt keinen vorbildlicheren Profi als Alex Meier. Er fällt nicht durch Schlagzeilen, sondern durch Leistung auf. Für Spieler wie ihn lohnt es sich, täglich im Büro zu arbeiten", hatte Bruchhagen unlängst über den Eintracht-Torjäger gesagt.

Die Top-Torjäger der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung