Montag, 26.01.2015

Stadt stimmt über Baupläne ab

Löw hofft auf Stadion-Neubau

Weltmeister-Trainer Joachim Löw drückt seinem ehemaligen Verein SC Freiburg für den geplanten Stadion-Neubau die Daumen. "Ich wünsche dem SC, dass es mit dem Neubau im Wolfswinkel klappt. Ich bin davon überzeugt, dass dieser gut und richtig ist und ich weiß, dass der SC ein neues Stadion braucht", sagte der Fußball-Welttrainer.

Bekommen die Fans des SC Freiburg eine neues Stadion - am Sonntag stimmen die Bürger ab
© getty
Bekommen die Fans des SC Freiburg eine neues Stadion - am Sonntag stimmen die Bürger ab
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Löw spielte während seiner Karriere insgesamt dreimal bei den Breisgauern und ist noch heute Rekordtorschütze (88 Treffer in 1. und 2. Bundesliga) des Vereins.

Freiburgs Mats Möller Daehli im Porträt

Am kommenden Sonntag stimmen die Bürger für oder gegen einen Neubau. "Wenn ich mit Leuten in der Stadt rede, habe ich den Eindruck: Die meisten sehen, dass der Sport-Club mit den Möglichkeiten, die er im alten Stadion hat, weit hinter denen fast aller Konkurrenten hinterherhinkt", sagte Löw (54), der bei den Bundesligaspielen der Freiburger Stammgast ist.

Auch für DFL-Chef Christian Seifert ist ein neues Stadion in Freiburg alternativlos. Im "SWR"-Interview bemängelte er beispielsweise die Arbeitsplätze für Medienvertreter und sagte: "Da liegen viele Dinge im Argen."

Alle Infos zur Bundesliga

wird geladen...
Bundesliga-Winterfahrpläne 2014/15

Das könnte Sie auch interessieren
Pascal Stenzel wird wohl auch in der kommenden Saison für Freiburg auflaufen

Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg

Christian Streich erntet für seine Arbeit auch Lob von ganz hoher Stelle

Hitzfeld: "Streich leistet sensationelle Arbeit"

Florian Niederlchner wird wohl langfristig beim SC Freiburg bleiben

Niederlechner bleibt in Freiburg


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.