Uchida zurück im Mannschaftstraining

SID
Sonntag, 18.01.2015 | 20:04 Uhr
Atusto Uchida hat die letzten Tage ein individuelles Fitnesstraining absolviert
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Atsuto Uchida hat sich am Sonntag im Mannschaftstraining von Schalke 04 zurückgemeldet. Der Japaner hat in den vergangenen zwölf Tagen, als sich die Königsblauen im Trainingslager in Katar auf die Rückrunde vorbereiteten, ein individuelles Fitnesstraining in Donaustauf absolviert.

Knapp zwei Wochen vor dem Start der zweiten Saisonhälfte mit einem Heimspiel gegen Hannover 96 stehen Schalkes Chefcoach Roberto Di Matteo aber nach wie vor neun Profis nicht zur Verfügung: Die angeschlagenen Ralf Fährmann (Kreuzbandzerrung), Dennis Aogo (Muskelfaserriss), Leon Goretzka, Joel Matip (beide Einzeltraining), Julian Draxler, Jefferson Farfan, Sead Kolasinac und Chinedu Obasi (alle Reha beziehungsweise Aufbauprogramm) sowie Eric Maxim Choupo-Moting (Afrika-Cup).

Atsuto Uchida im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung