Norwegischer Nationalspieler wechselt in die Bundesliga

SC Freiburg verpflichtet Daehli

SID
Montag, 22.12.2014 | 18:35 Uhr
Mats Möller Daehli wechselt von Cardiff nach Freiburg
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Der SC Freiburg hat im Abstiegskampf personell aufgestockt und sich die Dienste von Angreifer Nils Petersen gesichert. Der 26-Jährige kommt zunächst auf Leihbasis bis zum Saisonende vom Ligakonkurrenten Werder Bremen und kann von den Breisgauern im Anschluss per Kaufoption fest verpflichtet werden. Auch Mats Möller Daehli wechselt von Cardiff City zum SC.

"Mit Nils Petersen haben wir einen Stürmer verpflichtet, der seine Torgefährlichkeit bereits in den vergangenen Spielzeiten unter Beweis gestellt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er uns mit seiner Präsenz und seiner Abschlussqualität weiterhelfen wird. Er zeigte vom ersten Gespräch an, dass er einen Neuanfang für sich beim SC Freiburg sucht", sagte Sportvorstand Jochen Saier.

Zudem gaben die Freiburger den Transfer des norwegischen Nationalspielers Mats Möller Daehli bekannt. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt vom in Wales beheimateten englischen Zweitligisten Cardiff City. Über die Modalitäten des Wechsels wurde Stillschweigen vereinbart. "Wir gewinnen einen technisch talentierten und variablen Offensivspieler, Mats kann über beide Seiten unser Spiel beleben", sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach. Daehli ergänzte: "Das ist ein guter Klub mit einer erfolgreichen Geschichte, junge Spieler weiterzuentwickeln. Die Bundesliga ist eine große Herausforderung und es wird sicher hart, aber ich freue mich darauf."

Möller Daehli spielte in der Jugend von 2011 bis 2013 bei Englands Rekordmeister Manchester United. In der norwegischen Nationalmannschaft bestritt er elf Partien.

Mats Möller Daehli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung