Montag, 29.12.2014

Verhandlung beginnt ab 9. Januar

Ex-BVB-Präsident Niebaum vor Gericht

Der ehemalige Präsident des Bundesligisten Borussia Dortmund, Gerd Niebaum, muss sich ab dem 9. Januar vor Gericht verantworten. Einen entsprechenden Bericht der "Sport Bild" bestätigte Richter Alexander Donschen vom Landgericht Dortmund dem "SID" am Montag.

Gerd Niebaum muss ich vor Gericht verantworten
© getty
Gerd Niebaum muss ich vor Gericht verantworten

Die Staatsanwaltschaft wirft Niebaum unter anderem Untreue, Kreditbetrug und Urkundenfälschung vor.

Anklage wurde bereits im Jahr 2011 gegen den 66-Jährigen erhoben, nun kommt es zur Hauptverhandlung. Niebaum war im November 2004 in der schweren Finanzkrise als BVB-Präsident zurückgetreten.

Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft beziehen sich auf einen Zeitraum ab 2005.

Alle Infos zum BVB

Das könnte Sie auch interessieren
Jörg Schmadtke kritisiert den chinesischen Klub Tianjin Quanjian

Wegen hartnäckigem Werben um Modeste: Schmadtke kritisiert Chinesen

Lars Stindls Tor war irregulär

Schiriboss Fröhlich: Stindl-Tor irregulär

Der FC Bayern ist wohl an Kai Havertz interessiert

Medien: Bayern an Leverkusen-Talent Havertz interessiert


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.