Kampl: "Wie ein Märchen"

SID
Mittwoch, 24.12.2014 | 11:19 Uhr
Kevin Kampl wechselt von Red Bull Salzburg zu Borussia Dortmund
© getty
Advertisement
NBA
Mo19.02.
Erlebe den kompletten All-Star-Wahnsinn!
Primera División
Live
Real Betis -
Real Madrid
Serie A
Live
AC Mailand -
Sampdoria
Ligue 1
Live
Marseille -
Bordeaux
Superliga
Banfield -
Boca Juniors
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon

Nach seinem Wechsel zu Borussia Dortmund kann es Kevin Kampl kaum erwarten, im schwarzgelben Trikot aufzulaufen. Jürgen Klopp habe beim Transfer eine entscheidende Rolle gespielt, vom BVB war der ehemalige Salzburger aber schon immer angetan.

"Ich hatte alles von Borussia - Bettwäsche, Duschgel, sogar einen BVB-Schreibtisch", verriet der 24-Jährige in einem Interview mit der "Bild". Jetzt tatsächlich für "diesen unglaublichen Klub mit Jürgen Klopp als Trainer" auflaufen zu dürfen, sei "wie ein Märchen".

Vor allem der Coach der Westfalen habe maßgeblich dazu beigetragen und eine "entscheidende" Rolle gespielt, dass der Slowene Red Bull Salzburg den Rücken gekehrt hat. "Ich hatte in dieser Woche ein richtig gutes persönliches Gespräch mit ihm. Er hat mir sofort das Gefühl gegeben, dass der Verein mich unbedingt will."

"BVB hat sich mehr um mich bemüht"

Bei Bayer Leverkusen und Kampls ehemaligem Trainer Roger Schmidt, die auch Interesse am Offensivspieler hatten, sei das nicht der Fall gewesen. "Man muss einfach sagen, dass sich der BVB noch mehr um mich bemüht hat", sagte Kampl, der sich mit dem Engagement beim Champions-League-Finalisten von 2013 einen "Kindheitstraum erfüllen konnte".

Dass er diesen auch in der kommenden Saison in der Bundesliga ausleben darf, daran zweifelt Kampl nicht. Der 17. Platz der momentan akut abstiegsgefährdeten Dortmunder sei "in meinen Augen nur eine Momentaufnahme". Der Slowene will "meinen Teil dazu beitragen, dass wir uns da ganz schnell wieder rauskämpfen. Davon bin ich auch überzeugt".

Erwarten kann er sein Debüt im Signal Iduna Park nicht. "Ich saß einmal auf der Tribüne, kann es kaum abwarten, auf dem Platz die Gelbe Wand im Rücken zu haben. Allein bei dem Gedanken daran bekomme ich schon Gänsehaut", freut sich der Slowene auf die Rückrunde.

Kevin Kampl im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung