Samstag, 18.10.2014

Ärger mit ghanaischen Verband wegen Baba

Weinzierl kritisiert GFA

Trainer Markus Weinzierl vom FC Augsburg hat nach der Niederlage beim FSV Mainz 05 (1:2) am Samstag den ghanaischen Fußball-Verband GFA scharf angegriffen.

Markus Weinzierl ist über die Verspätung von Baba verärgert
© getty
Markus Weinzierl ist über die Verspätung von Baba verärgert

"Es ist sehr bitter, wenn wir einen Spieler abstellen müssen, und er nicht rechtzeitig in Deutschland ankommt. Das Spiel war am Mittwoch, Abdul Rahman Baba kommt am Freitagabend in Frankfurt an. Ich weiß nicht, wie das geht", sagte Weinzierl.

Baba war am Mittwoch im Qualifikationsspiel für den Afrika Cup gegen Guinea zum Einsatz gekommen. Wegen seiner verspäteten Ankunft in Deutschland hatte Weinzierl zu Beginn auf den Verteidiger verzichtet und ihn erst 56. Spielminute eingewechselt. "Da ist man nicht fähig, den Spieler zurückzubringen. Das ist etwas, das uns aus der Bahn wirft", klagte Weinzierl: "Wir sind davon abhängig, dass er gesund und rechtzeitig zurückkommt."

Baba im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Ja-Cheol Koo spielt seit der Saison 2015 für den FC Augsburg

Augsburg verlängert mit Koo

Stefan Reuter ist seit 2012 Sportdirektor vom FC Augsburg

Reuter: Sammer-Nachfolge schon geregelt

Chicharito und Bellarabi erzielten die Tore für Bayer Leverkusen

Rekord-Karim! Doppel-Erbse! Bayer schlägt FCA


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.