Mittwoch, 08.10.2014

Nach Slomka jetzt auch sein ehemaliger Co-Trainer

Auch El Maestro klagt gegen den HSV

Nach Mirko Slomka klagt auch dessen ehemaliger Co-Trainer Nestor El Maestro gegen die HSV Fußball AG wegen seiner fristlosen Kündigung bei dem Bundesligisten. Dies teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Mittwoch mit.

Schon beim FC Schalke war El Meastro (r.) Co-Trainer von Slomka
© getty
Schon beim FC Schalke war El Meastro (r.) Co-Trainer von Slomka

Wie Slomka war El Maestro bei den Hanseaten am 16. September trotz eines Vertrages bis zum 30. Juni 2016 nach einem schwachen Saisonstart freigestellt worden.

Gegen diese Kündigung wendet sich El Maestro vor dem Arbeitsgericht Hamburg durch seinen Rechtsanwalt Horst Kletke (Frankfurt/Main). Zugleich wurde beantragt, noch keinen Gütetermin anzuberaumen, weil beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein Schlichtungsverfahren versucht werden soll.

Alles zum HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac spielte von 2003 bis 2006 bei Hertha

Kovac ganz cool vor Berlin-Rückkehr: "Kein großes Thema"

Ashkan Dejagah darf ab sofort eingesetzt werden

Wolfsburg: Dejagah erhält Spielberechtigung

Naldo fehlt Schalke die restliche Saison

Saison-Aus für Schalker Innenverteidiger Naldo


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.