Fussball

Auch El Maestro klagt gegen den HSV

SID
Schon beim FC Schalke war El Meastro (r.) Co-Trainer von Slomka
© getty

Nach Mirko Slomka klagt auch dessen ehemaliger Co-Trainer Nestor El Maestro gegen die HSV Fußball AG wegen seiner fristlosen Kündigung bei dem Bundesligisten. Dies teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Mittwoch mit.

Wie Slomka war El Maestro bei den Hanseaten am 16. September trotz eines Vertrages bis zum 30. Juni 2016 nach einem schwachen Saisonstart freigestellt worden.

Gegen diese Kündigung wendet sich El Maestro vor dem Arbeitsgericht Hamburg durch seinen Rechtsanwalt Horst Kletke (Frankfurt/Main). Zugleich wurde beantragt, noch keinen Gütetermin anzuberaumen, weil beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein Schlichtungsverfahren versucht werden soll.

Alles zum HSV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung