Mittwoch, 08.10.2014

Nach Slomka jetzt auch sein ehemaliger Co-Trainer

Auch El Maestro klagt gegen den HSV

Nach Mirko Slomka klagt auch dessen ehemaliger Co-Trainer Nestor El Maestro gegen die HSV Fußball AG wegen seiner fristlosen Kündigung bei dem Bundesligisten. Dies teilte das Arbeitsgericht Hamburg am Mittwoch mit.

Schon beim FC Schalke war El Meastro (r.) Co-Trainer von Slomka
© getty
Schon beim FC Schalke war El Meastro (r.) Co-Trainer von Slomka
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie Slomka war El Maestro bei den Hanseaten am 16. September trotz eines Vertrages bis zum 30. Juni 2016 nach einem schwachen Saisonstart freigestellt worden.

Gegen diese Kündigung wendet sich El Maestro vor dem Arbeitsgericht Hamburg durch seinen Rechtsanwalt Horst Kletke (Frankfurt/Main). Zugleich wurde beantragt, noch keinen Gütetermin anzuberaumen, weil beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ein Schlichtungsverfahren versucht werden soll.

Alles zum HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Rudi Völler ist der Sportdirektor von Bayer Leverkusen

Völler: "Eine verfluchte Saison"

Dieter Hecking fordert eine Fair-Play-Diskussion im Fußball

Hecking fordert Fair-Play-Diskussion: "Werte werden mit Füßen getreten"

Klaas-Jan Huntelaar erzielte sein zweites Saisontor

Huntelaar rettet Schalke-Remis gegen Leipzig


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.