Freitag, 17.10.2014

Bayern-Star nach Kreuzbandriss

Martinez plagen Selbstzweifel

Im August hatte Bayern Münchens Javi Martinez einen Kreuzbandriss erlitten, der Spanier fällt noch für mehrere Monate aus. Im Gespräch mit der spanischen "Marca" äußerte sich der Defensivmann jetzt offen über seine Selbstzweifel, die lange Zwangspause macht dem 26-Jährigen offensichtlich schwer zu schaffen.

Javi Martinez plagen nach seinem Kreuzbandriss Selbstzweifel
© getty
Javi Martinez plagen nach seinem Kreuzbandriss Selbstzweifel

"Ich bin noch nie so lange ausgefallen. Was mir am meisten Sorge bereitet, ist die Befürchtung, dass ich nach meinem Comeback nicht mehr derselbe Spieler bin", gab Martinez zu, und erzählt weiter: "Manchmal träume ich sogar nachts davon, wie ich Fußball spiele, wie ich den Ball erobere und weiterspiele. Das ist sehr hart."

Mindestens noch bis Ende des Jahres wird der Abwehrmann ausfallen, doch seine Regeneration verläuft offenbar gut: "Die Ärzte, die mich betreuen, sagen, dass ich auf einem guten Weg bin und dass es nicht besser laufen könnte. Aber sie sind derzeit noch vorsichtig damit, mir ein Datum zu nennen. Ich fange gerade mit Krafttraining an, denn ich habe viel Muskelmasse verloren. Mein Bein sieht aus wie ein Zahnstocher."

Eigentlich hatte Bayern-Trainer Pep Guardiola Martinez in seiner neuen Dreierkette als zentralen Innenverteidiger eingeplant. Durch die im Supercup erlittene schwere Verletzung des Nationalspielers rüsteten die Münchner nochmals nach und holten Mehdi Benatia für rund 26 Millionen Euro vom AS Rom. Läuft Martinez' Reha wie geplant, könnte er im Saisonendspurt wieder eingreifen.

Javi Martinez im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Arjen Robben und Franck Ribery haben eine Ära bei Bayern geprägt

Hoeneß: Robbery "Haben Weisheit gefunden"

Ulli Hoeneß war offenbar nicht bereit Verantwortung an Philipp Lahm abzugeben

Lahm: "Uli Hoeneß ist noch zu tatkräftig, um loszulassen"

Max Eberl gilt als aussichtsreicher Kandidat für den offenen Sportdirektor-Posten beim FCB

Eberl weiterhin im Fokus der Bayern


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.