Schalke: Matip der nächste Verletzte

SID
Donnerstag, 11.09.2014 | 14:42 Uhr
Joel Matip (r.) erweitert das Schalker Lazarett
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Valencia -
La Coruna
CSL
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Dem FC Schalke 04 bleibt das Verletzungspech treu. Innenverteidiger Joel Matip ist der nächste Profi, der den Gelsenkirchenern wegen einer Blessur an den Adduktoren voraussichtlich zwei Wochen fehlen wird.

Trainer Jens Keller muss neben Matip derzeit auf Jefferson Farfan, Sead Kolasinac (beide Reha nach Knie-OP), Leon Goretzka, Fabian Giefer, Felipe Santana (alle Muskelbündelriss) und Jan Kirchhoff (Sehnenverletzung) verzichten.

Für das Topspiel der 3. Runde bei Borussia Mönchengladbach sind zudem Julian Draxler (Zerrung) und Max Meyer (grippaler Infekt) fraglich.

Joel Matip im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung