Van Marwijk: HSV war ein Fehler

Von Marco Nehmer
Donnerstag, 11.09.2014 | 11:00 Uhr
Ständig im Fokus: Bert van Marwijk erlebte turbulente Zeiten beim HSV
© getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Das enttäuschende Intermezzo beim Hamburger SV hat Bert van Marwijk gehörig zugesetzt - so sehr, dass er nicht mehr an eine Zukunft als Trainer glaubt. Es sei falsch gewesen, bei den Rothosen anzuheuern, blickt der frühere Bondscoach zurück.

Lediglich 145 Tage war van Marwijk an der Elbe im Amt, erlebte in dieser Zeit aber das HSV-Chaos im Schnelldurchlauf. "Da ging vieles drunter und drüber. So was habe ich noch nie erlebt. Die Konzentration auf den Fußball war fast nicht möglich", beschrieb der 62-Jährige sein gescheitertes Engagement.

"Aber es ist nun mal passiert. Ich verbuche es unter Erfahrungen", so der frühere BVB-Coach, der am 25. September 2013 beim HSV übernahm, dem damaligen Tabellen-16. aber keine Impulse geben konnte. Seine Bilanz: drei Siege, drei Remis, neun Niederlagen - Aus am 15. Februar 2014 nach dem desaströsen 2:4 gegen Braunschweig.

Rückkehr nur bei "überraschendem Angebot"

"Rückblickend muss man sagen, dass es ein Fehler gewesen ist, das Angebot beim HSV anzunehmen", sagte van Marwijk, der seine Zeit als Fußballlehrer unrühmlich zu Ende gegangen sieht: "Ich glaube nicht, dass ich mich nochmal auf eine Trainerbank setzen werde. Da müsste schon ein sehr überraschendes Angebot kommen."

Seinen Ex-Verein verfolgt der frühere Profi dennoch weiter, sieht durch die Veränderungen auf administrativer Ebene bessere Zeiten auf den Klub zukommen: "Mit Dietmar Beiersdorfer ist mehr Ruhe in den Klub gekommen. Ich wünsche Mirko Slomka, dass er erfolgreich ist."

Faserriss bei Jansen

Derweil muss der HSV n den beiden richtungweisenden Spielen am Sonntag bei Hannover 96 und gegen Bayern München am 20. September auf Marcell Jansen verzichten.

Eine am Mittwoch erlittene Trainingsverletzung entpuppte sich als Faserriss im Adduktorenbereich. Der Nationalspieler wird auf seiner Position durch Neuzugang Matthias Ostrzolek ersetzt.

Ein Einsatz von Kapitän Rafael van der Vaart steht zudem auf der Kippe. Der Niederländer brach das Training am Donnerstag aufgrund von Wadenbeschwerden vorzeitig ab.

Alles zum HSV

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung