Starterfeld bei Telekom Cup komplett

SID
Dienstag, 06.05.2014 | 12:04 Uhr
Im vergangenen Jahr sicherte sich der FC Bayern den Sieg beim Telekom Cup
© getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Live
Häcken -
AIK
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Das Teilnehmerfeld des sechsten Telekom Cup ist komplett. Neben Gastgeber Hamburger SV, Rekordmeister Bayern München und Borussia Mönchengladbach wird der VfL Wolfsburg beim Vorbereitungsturnier (26./27. Juli) auf die kommende Bundesliga-Saison in der Arena im Hamburger Volkspark auflaufen.

"Der Cup ist hochkarätig besetzt, insofern passt er hervorragend in unsere Planungen zur Vorbereitung auf die neue Saison", sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs. Im ersten Halbfinale treffen die Wölfe am 26. Juli auf den HSV (18.30 Uhr), danach spielt Bayern München gegen Mönchengladbach (20.30 Uhr). Am Sonntag bestreiten die unterlegenen Teams des Vortags zunächst das Spiel um Platz drei (16.30 Uhr), im Anschluss (18.15 Uhr) steigt das Finale.

Gespielt wird mit verkürzten Halbzeiten von je 30 Minuten. Bei einem Unentschieden nach 60 Minuten gibt es keine Verlängerung. Den Sieger der Partie ermitteln beide Teams im Elfmeterschießen. Titelverteidiger ist Bayern München, das sich im Finale 2013 mit 5:1 gegen den damaligen Gastgeber Borussia Mönchengladbach durchgesetzt hatte.

Alle Infos zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung