Fussball

"Bild": Stocker zur Hertha

Von Ben Barthmann
Valentin Stocker steht bei zahlreichen Bundesligisten auf der Wunschliste
© getty

Hertha BSC ist auf der Suche nach Verstärkungen wohl in der Schweiz beim FC Basel fündig geworden. Manager Michael Preetz bestätigte nun Interesse an Valentin Stocker, die "Bild" vermeldet ihn als fix.

"Stocker ist ein interessanter Mann, mit dem wir uns beschäftigen", bestätigte der Hertha-Chef gegenüber der "Bild." Bereits zuvor hatten zahlreiche Gerüchte die runde gemacht. Nun soll den Hauptstädtern der Coup gelungen sein, die Tageszeitung berichtet von einem fixen Wechsel nach Berlin. Den VfB Stuttgart soll man ausgestochen haben. Fredi Bobic erklärte: "Der Spieler hat sich anders entschieden."

Demnach scheint die Hertha die besten Argumente geliefert zu haben, bot man doch rund 1,6 Millionen Euro im Jahr. Dies würde den Schweizer noch vor Ronny (1,5 Millionen Euro) zum Topverdiener machen, die Ablösesumme beliefe sich auf gut fünf Millionen Euro.

Für Berlin stellen die Summen nach dem Verkauf von Adrian Ramos jedoch keine Hürde da. Nach dessen Transfer zu Borussia Dortmund war der Spieler-Etat auf insgesamt 31 Millionen Euro aufgestockt worden. Nach Jens Hegeler (Bayer Leverkusen), wäre Stocker bereits die zweite Neuverpflichtung für die kommende Saison.

Valentin Stocker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung