Fussball

Höger erleidet Muskelfaserriss

SID
Marco Höger fehlte die letzten sechs Monate wegen eines Kreuzbandrisses
© getty

Ohne Marco Höger wird Schalke 04 das letzte Saisonspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Nürnberg bestreiten. Der Mittelfeldspieler, der nach einem Kreuzbandriss erst am vergangenen Samstag sein Comeback feierte, hat sich im Training einen Muskelfaserriss zugezogen.

Während Trainer Jens Keller auch die gesperrten Klaas-Jan Huntelaar (fünfte Gelbe Karte) und Felipe Santana (Gelb-Rote Karte) ersetzen muss, stehen ihm in Kapitän Benedikt Höwedes und Jefferson Farfan zwei lange verletzte Leistungsträger wieder zur Verfügung. Beide dürften allerdings zunächst nur auf der Bank sitzen.

Vor der Begegnung werden die Königsblauen Tim Hoogland, Timo Hildebrand und Anthony Annan verabschieden, deren auslaufende Verträge nicht verlängert werden.

Marco Höger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung