Pizarro bleibt - Godin für van Buyten?

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 27.05.2014 | 14:21 Uhr
Daniel van Buyten muss die Bayern verlassen, Claudio Pizarro darf biis 2015 bleiben
© getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Beim FC Bayern München laufen die Personalplanungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Während Claudio Pizarro beim deutschen Meister bleibt, ist die Zeit von Daniel van Buyten, zumindest in aktueller Rolle, in München vorbei. Stattdessen schaut sich Bayern bereits nach Innenverteidiger-Alternativen um - und hat dabei offenbar Diego Godin ins Visier genommen.

Über Pizarros Vertragsverlängerung war zuletzt bereits vermehrt spekuliert worden, der 35-Jährige hatte sich anstandslos in seine Rolle als Backup eingefügt und war mit zehn Toren gemessen an seiner Einsatzzeit der effizienteste Stürmer der vergangenen Bundesliga-Saison. Sein auslaufender Vertrag wurde jetzt um ein Jahr verlängert.

"Ich bin sehr stolz darauf, dass ich auch im nächsten Jahr für den FC Bayern spielen darf. Es gibt für mich keinen besseren Verein auf der Welt. Wir sind eine unglaubliche Truppe, haben sehr viel Spaß zusammen, und werden in der neuen Saison wieder richtig angreifen", kündigte der Peruaner auf der Homepage der Münchner an.

"Neue Rolle" für van Buyten?

Innenverteidiger van Buyten, dessen Vertrag ebenfalls ausläuft, wird dagegen keinen neuen Kontrakt erhalten. Allerdings gebe es Gespräche über "eine andere Rolle", so der 36-Jährige. Denkbar wäre demnach ein Wechsel in die zweite Mannschaft, sollte diese den Aufstieg in die 3. Liga schaffen. Zuletzt wurde er außerdem mit dem 1. FC Köln und RB Leipzig in Verbindung gebracht.

In jedem Fall brauchen die Münchner jetzt aber einen neuen Innenverteidiger, zumal sich Holger Badstuber nach seinem doppelten Kreuzbandriss erst wieder rankämpfen muss. Nach Informationen von "France Football" hat Trainer Pep Guardiola beim Treffen mit den Vereinsbossen in der vergangenen Woche hierfür eine klare Liste vorgelegt.

Demnach ist Atletico Madrids Diego Godin, der allerdings bis 2018 an die Rojiblancos gebunden ist, Guardiolas Wunschkandidat. Als Alternativen zu dem Uruguayer werden darüber hinaus weiterhin Roma-Innenverteidiger Mehdi Benatia sowie Aymeric Laporte, der Bilbao für die festgeschriebene Summe von 36 Millionen Euro verlassen kann, und Martin Montoya vom FC Barcelona gehandelt.

Alle Infos zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung