Mittwoch, 26.03.2014

Pokalfinale gegen Bayern

Lewandowski will den Titel

Torjäger Robert Lewandowski vom deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund will sich mit einem Titel in Richtung Bayern München verabschieden. "Wir können die Bayern noch einmal ärgern", sagte der Pole der "Sport Bild" mit Blick auf das mögliche Duell der beiden Erzrivalen im Finale um den DFB-Pokal am 17. Mai in Berlin.

Robert Lewandowski ist mit 16 Treffern auch noch im Rennen um die Torjägerkanone
© getty
Robert Lewandowski ist mit 16 Treffern auch noch im Rennen um die Torjägerkanone
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Platz zwei in der Bundesliga, den Pokalsieg und das Erreichen des Halbfinals der Champions League hat Lewandowski als Saisonziele formuliert.

Dazu muss der BVB jedoch Real Madrid ausschalten, obwohl Lewandowski im Hinspiel am nächsten Mittwoch (20.45 Uhr) gelbgesperrt ist.

"Ich habe mich wahnsinnig über die Gelbe Karte geärgert und hoffe sehr, dass wir mit einem guten Ergebnis aus Madrid abreisen. Dann werde ich noch motivierter in das Rückspiel gehen - ich habe ja gute Erfahrungen mit Real gemacht. Ich traue uns ein Weiterkommen zu, auch wenn Real Favorit ist und Top-Form beweist", meinte der 25-Jährige.

Was die laufende Bundesliga-Saison angeht, ergänzte Lewandowski: "Ich hätte nie gedacht, dass wir wieder ähnlich viele Punkte Rückstand auf die Spitze haben würden wie in der vergangenen Saison. Das ist alles andere als gut gelaufen für uns, aber sicher auch der extremen Personalprobleme geschuldet." Aber: "Ich rede nicht gerne über verletzte Spieler. Wir haben immer eine gute Mannschaft auf das Feld geschickt."

Alles zum BVB

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund wird mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht

Tuchel-Berater: "Vertrag für kommende Saison"

Boateng hofft auf ein frühes Comeback

Bayern München: Jerome Boateng gibt leichte Entwarnung

Uli Hoeneß nimmt Philipp Lahm seine Absage an den FC Bayern München nicht übel

Hoeneß: Lahm? "Können weiter über alles reden"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.