Dienstag, 04.02.2014

Doch keine Körperverletzung des BVB-Torjägers

Lewandowski: Anzeige zurückgezogen

Die Anzeige gegen Torjäger Robert Lewandowski vom deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund wegen einer angeblichen Körperverletzung gegen einen 17-Jährigen ist vom Tisch.

Hat wieder Grund zum Jubeln: Die Anzeige gegen Robert Lewandowski wurde zurückgezogen
© getty
Hat wieder Grund zum Jubeln: Die Anzeige gegen Robert Lewandowski wurde zurückgezogen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Jugendliche, der vor zwei Wochen behauptet hatte, vom Polen geschlagen worden zu sein, hat die Anzeige zurückgezogen. Das bestätigte die Pressestelle der Polizei Dortmund dem "SID".

Besagter Vorfall hatte sich vor zwei Wochen nach Lewandowskis Angaben in der Nähe seines Hauses abgespielt. Der Jugendliche hat inzwischen zugegeben, den im Sommer zu Bayern München wechselnden Stürmer beleidigt zu haben, dass dieser ihn jedoch nicht geschlagen habe. Nach Informationen der "Ruhr Nachrichten" hat sich der Jugendliche inzwischen bei Lewandowski entschuldigt.
Robert Lewandowski im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Marc Bartra hat sich zurückgemeldet

17 Tage nach Anschlag: Bartra zurück auf dem Trainingsplatz

Thomas Tuchel muss um mehrere Leistungsträger bangen

BVB vor Köln-Spiel mit Personalsorgen

Pascal Stenzel wird wohl auch in der kommenden Saison für Freiburg auflaufen

Stenzel bleibt in Freiburg


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.