Ramos: "Wechsel wäre gut für mich"

Von Marco Heibel
Montag, 03.02.2014 | 11:12 Uhr
Adrian Ramos ist einem Abschied von der Hertha nicht abgeneigt
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Mit zwölf Saisontoren ist Adrian Ramos aktuell der treffsicherste Spieler der Bundesliga. Bereits seit Wochen wird über ein Interesse von Borussia Dortmund an dem Hertha-Angreifer spekuliert. Der potenzielle Lewandowski-Nachfolger hat die Gerüchteküche nun durch ein klares Statement gegenüber einem kolumbianischen Radiosender selbst angeheizt.

"Der Transfer zur Borussia ist noch in der Gerüchte-Phase. Aber wenn der Wechsel zustande käme, wäre das sehr gut für mich", sagte Ramos im Interview mit dem kolumbianischen Radiosender "Radio Antena 2".

Allerdings müsste Hertha BSC einem Wechsel zustimmen. Dort steht der Kolumbianer noch bis 2015 unter Vertrag. Berlins Manager Michael Preetz hatte immer wieder betont, den Vertrag mit dem Torjäger verlängern zu wollen.

Der Einstieg eines Investors in der Vorwoche hat rund 61 Millionen in die Hertha-Vereinskasse gespült. Preetz: "Unsere Ausgangsposition hat sich sicher nicht verschlechtert."

Adrian Ramos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung