Vor Partie gegen Hoffenheim

BMG bangt um Arango und Herrmann

SID
Donnerstag, 20.02.2014 | 14:15 Uhr
Juan Arango steht gegen Hoffenheim auf der Kippe
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim am Samsag um den Einsatz von Juan Arango und Patrick Herrmann.

Während der 23-jährige Herrmann zuletzt aufgrund eines grippalen Infekts nicht trainieren konnte, musste der zehn Jahre ältere Arango wegen einer Adduktorenverhärtung kürzertreten.

"Es ist noch nicht sicher, ob Patrick spielen kann, und auch bei Juan wird die Entscheidung erst nach dem Abschlusstraining fallen", sagte Trainer Lucien Favre am Donnerstag. In Oscar Wendt (Innenbandriss im Knie) fällt bereits ein Leistungsträger der Rheinländer definitiv aus.

Alles zu den Fohlen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung