1. FC Nürnberg: Erneute OP bei Hasebe

Club wochenlang ohne Hasebe

SID
Freitag, 28.02.2014 | 12:51 Uhr
Makoto Hasebe kam in der laufenden Saison bislang auf 13 Einsätze beim Club
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der 1. FC Nürnberg muss erneut mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Makoto Hasebe verzichten. Der japanische Nationalspieler sollte im Laufe des Freitags in seiner Heimat erneut am Außenmeniskus im rechten Knie operiert werden. Dies teilte der Club auf seiner Homepage mit.

Hasebe hatte sich die Verletzung Mitte Januar bei einem Testspiel im Trainingslager zugezogen und war danach zum ersten Mal operiert worden. Er war am Donnerstag zu einer Kontrolluntersuchung nach Japan geflogen.

Auch Timo Gebhart fällt zumindest am Samstag bei Borussia Dortmund (15.30 Uhr/Sky) aus. Der 24-Jährige laboriert an einer Adduktorenverletzung. Schon seit längerer Zeit begleiten Gebhart diese Probleme immer wieder einmal. In der Hinrunde kam der Mittelfeldspieler daher nur auf einen Einsatz.

Club-Trainer Gertjan Verbeek wollte am Freitag mögliche Alternativen nicht preisgeben. "Jürgen Klopp ist klug genug, dem müssen wir nicht helfen. Wir haben aber etwas ausprobiert", sagte der Niederländer. Möglich ist, dass der Verbeek erstmals dem Spanier José Campaña von Beginn an das Vertrauen schenkt.

Alle Infos zum 1. FC Nürnberg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung