Unruhe nach Werder-Niederlage gegen Hertha

Hunt: "Jedes Mal die gleiche Scheiße"

Von SPOX
Samstag, 14.12.2013 | 13:04 Uhr
Aaron Hunt (r.) musste sich mit Bremen am Freitag der Hertha geschlagen geben
© getty
Advertisement
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Bei Werder Bremen brennen nach der 2:3-Niederlage gegen Hertha BSC im Freitagsspiel des 16. Spieltags sämtliche Warnleuchten. Aaron Hunt, Philipp Bargfrede und Manager Thomas Eichin finden deutliche Worte, Trainer Robin Dutt will immer noch nicht vom Kampf gegen den Abschied sprechen.

"Wir sind in einer schlimmen Phase", erklärte der 48-jährige Fußballlehrer und verweigerte sich des Begriffs Abstiegskampf: "Darüber will ich nicht sprechen. Über die Tabelle zu sprechen, hat noch niemandem geholfen."

Das sieht Manager Eichin mittlerweile anders. "Ja, wird sind im Abstiegskampf", gab der 47-Jährige zu. Derzeit stehen die Bremer mit 16 Punkten auf Tabellenplatz 14. In den letzten fünf Spielen gelang dem Team kein einziger Sieg. Torwart Raphael Wolf hat in drei Spielen 14 Gegentore kassiert.

"Es ist Kacke für Rapha, aber es ist auch für uns alle scheiße", sagte Bargfrede. "Wir lernen nichts, jedes Mal die gleiche Scheiße", regte sich auch Hunt auf: "Ich bin richtig sauer über das zweite Gegentor, da spielen wir körperlos." Hier geht's zur Analyse des Freitagsspiels.

Eichin: "Ich bin unglaublich sauer"

"So kann man in der Bundesliga nicht verteidigen. Bei so einfachen Gegentoren hat man auch keinen Punkt verdient. Wir gehören jetzt zum Kreise der Mannschaften ganz unten", hielt Eichin fest: "Ich bin unglaublich sauer über das zweite Gegentor. Es ärgert mich richtig."

Auch Dutt hat ein Defensivproblem ausgemacht. "Die Mannschaft hat kein Kopfproblem, es ist ein Konzentrationsproblem. Mental ist sie stark, sie fightet bis zum Schluss um den Punkt. Aber du kannst dafür nicht jedes Mal drei oder vier Tore schießen", sagte der Trainer.

Werder Bremen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung