Hunt: "Jedes Mal die gleiche Scheiße"

Von SPOX
Samstag, 14.12.2013 | 13:04 Uhr
Aaron Hunt (r.) musste sich mit Bremen am Freitag der Hertha geschlagen geben
© getty
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Bei Werder Bremen brennen nach der 2:3-Niederlage gegen Hertha BSC im Freitagsspiel des 16. Spieltags sämtliche Warnleuchten. Aaron Hunt, Philipp Bargfrede und Manager Thomas Eichin finden deutliche Worte, Trainer Robin Dutt will immer noch nicht vom Kampf gegen den Abschied sprechen.

"Wir sind in einer schlimmen Phase", erklärte der 48-jährige Fußballlehrer und verweigerte sich des Begriffs Abstiegskampf: "Darüber will ich nicht sprechen. Über die Tabelle zu sprechen, hat noch niemandem geholfen."

Das sieht Manager Eichin mittlerweile anders. "Ja, wird sind im Abstiegskampf", gab der 47-Jährige zu. Derzeit stehen die Bremer mit 16 Punkten auf Tabellenplatz 14. In den letzten fünf Spielen gelang dem Team kein einziger Sieg. Torwart Raphael Wolf hat in drei Spielen 14 Gegentore kassiert.

"Es ist Kacke für Rapha, aber es ist auch für uns alle scheiße", sagte Bargfrede. "Wir lernen nichts, jedes Mal die gleiche Scheiße", regte sich auch Hunt auf: "Ich bin richtig sauer über das zweite Gegentor, da spielen wir körperlos." Hier geht's zur Analyse des Freitagsspiels.

Eichin: "Ich bin unglaublich sauer"

"So kann man in der Bundesliga nicht verteidigen. Bei so einfachen Gegentoren hat man auch keinen Punkt verdient. Wir gehören jetzt zum Kreise der Mannschaften ganz unten", hielt Eichin fest: "Ich bin unglaublich sauer über das zweite Gegentor. Es ärgert mich richtig."

Auch Dutt hat ein Defensivproblem ausgemacht. "Die Mannschaft hat kein Kopfproblem, es ist ein Konzentrationsproblem. Mental ist sie stark, sie fightet bis zum Schluss um den Punkt. Aber du kannst dafür nicht jedes Mal drei oder vier Tore schießen", sagte der Trainer.

Werder Bremen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung