Dienstag, 10.12.2013

Starke Vorderfuß-Prellung bei Mainzer

Kein Zehenbruch bei Park

FSV Mainz 05 darf auf einen Einsatz seines Außenverteidigers Joo-Ho Park (26) im Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag hoffen.

Joo-Ho Park erlitt nicht wie befürchtet einen Zehenbruch
© getty
Joo-Ho Park erlitt nicht wie befürchtet einen Zehenbruch

Der südkoreanische Nationalspieler erlitt am Freitag beim 1. FC Nürnberg (1:1) nicht wie zunächst befürchtet einen Zehenbruch, sondern eine starke Prellung des Vorderfußes sowie eine Dehnung der Syndesmose. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Joo-Ho Park im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Harald Strutz hat mit Mainz 05 eine Strukturreform angemeldet

Bestätigt: Weg für Mainzer Strukturreform ist frei

Jairo soll seinen Vertrag bei Mainz 05 verlängern

Mainz arbeitet an Vertragsverlängerungen

Die Mainzer Polizei bestätigte einen Schwerverletzten

Polizei: Ein Schwerverletzter durch Pyrotechnik in Mainz


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.