Dienstag, 10.12.2013

Starke Vorderfuß-Prellung bei Mainzer

Kein Zehenbruch bei Park

FSV Mainz 05 darf auf einen Einsatz seines Außenverteidigers Joo-Ho Park (26) im Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag hoffen.

Joo-Ho Park erlitt nicht wie befürchtet einen Zehenbruch
© getty
Joo-Ho Park erlitt nicht wie befürchtet einen Zehenbruch
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der südkoreanische Nationalspieler erlitt am Freitag beim 1. FC Nürnberg (1:1) nicht wie zunächst befürchtet einen Zehenbruch, sondern eine starke Prellung des Vorderfußes sowie eine Dehnung der Syndesmose. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Joo-Ho Park im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Harald Strutz bekleidete beim FSV Mainz 30 Jahre lang das Präsidenten-Amt

Mainz: Vier Bewerber für Strutz-Nachfolge

Sandro Schwarz betreute bislang die U23-Mannschaft der Mainzer.

Medien: Schwarz übernimmt FSV Mainz

Voraussichtlich wird Sandro Schwarz in Zukunft die Richtung bei Mainz vorgeben

Medien: Schwarz wird Mainz-Trainer


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.