Vertrag in Wolfsburg läuft aus

Medien: HSV plant Olic-Rückkehr

Von Marco Heibel
Mittwoch, 18.12.2013 | 10:40 Uhr
Zurück zu den Ex-Kollegen? Ivica Olic soll das Interesse des HSV geweckt haben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Im Alter von 34 Jahren erlebt Ivica Olic vom VfL Wolfsburg gerade die erfolgreichste Bundesliga-Hinrunde seiner Karriere. Die sieben Saisontore haben den Angreifer offenbar auch für seinen Ex-Verein Hamburger SV interessant gemacht, der den Kroaten im Sommer ablösefrei verpflichten könnte.

"Olic ist ein interessanter Spieler mit HSV-Vergangenheit und er genießt immer noch hohes Ansehen bei den Fans. Seine Spielweise hat mir immer imponiert", sagte der Hamburger Sportdirektor Oliver Kreuzer gegenüber der "Sport Bild" vielsagend.

Nach Informationen des Sportmagazins stehen Kreuzer und Olic-Berater Gordon Stipic bereits in Kontakt. Olic selbst würde angeblich gerne zum HSV zurückkehren, für den er zwischen 2007 und 2009 in 78 Bundesligaspielen 29 Tore erzielt hat.

Olic als Führungsfigur beim HSV?

Auch Kreuzer sähe den 34-Jährigen gern als Leitfigur: "Von solch einem Spieler könnten unsere jungen Wilden auch profitieren." Für die klammen Hanseaten wäre ein Vorteil, dass der Vertrag des Angreifers im Sommer ausläuft und er somit ablösefrei wäre.

Angeblich fragt man sich beim VfL Wolfsburg dagegen, ob der bald 35-Jährige der Mannschaft in der Zukunft noch weiterhelfen kann. Deswegen soll ihm Sportvorstand Klaus Allofs bislang noch kein konkretes Angebot zur Vertragsverlängerung unterbreitet haben.

Olic selbst hat keine Zweifel an seiner Fitness: "Steht in Wolfsburg ein Laktattest an, gehöre ich zu den drei besten Spielern. Wenn ich gesund bleibe, will ich weiter Fußball spielen. Am liebsten in der Bundesliga."

Ivica Olic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung