HSV-Trainer greift durch

Van Marwijk: Training statt Urlaubstag

SID
Freitag, 20.12.2013 | 11:43 Uhr
Bert van Marwijk kürzt seinen Spielern den Urlaub
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Seiner Wutrede lässt Bert van Marwijk nun auch Taten folgen. Der Coach des Hamburger SV verkürzt den Weihnachtsurlaub seiner Profis und lässt sie zuvor noch einmal zum Training antanzen.

Eigentlich hätten sich die Spieler direkt nach dem letzten Hinrunden-Abschluss gegen den FSV Mainz 05 in die Auszeit verabschieden dürfen. Wie der Verein auf seiner Webseite jedoch bekannt gab, setzt der Niederländer für Sonntag eine letzte Einheit an. Dieses soll um 10.30 Uhr stattfinden.

Offenbar hofft van Marwijk, dass er durch diese Maßnahme die Konzentration seine Schützlinge bis zum letzten Moment aufrechterhalten kann. Zuletzt bemängelte er die Disziplin: "Ich will noch mehr Sachen ändern. Das hat auch mit der Disziplin zu tun."

Für den Fußballlehrer ist das Spiel gegen Mainz zum Abschluss richtungsweisend: "Ich muss den Spielern nicht erzählen, wie wichtig Mainz für uns ist."

Der 17. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung