Weltcup in Val d'Isere

Abfahrts-Training abgesagt

SID
Freitag, 20.12.2013 | 11:36 Uhr
Maria Höfl-Riesch gilt zusammen mit Lindsey Vonn als Favoritin für die Abfahrt
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Das dritte Training für die Abfahrt der Frauen in Val d'Isere ist wegen widriger Bedingungen abgesagt worden. Das gaben die Veranstalter am Freitag bekannt. Über Nacht war in dem französischen Skiresort Schnee gefallen, zudem machen Wind und ungewöhnlich hohe Temperaturen den Organisatoren zu schaffen.

Die Abfahrt ist für Samstag (10.30 Uhr) geplant, am Sonntag soll ein Riesenslalom folgen.

In den Trainingsläufen am Mittwoch und Donnerstag hatten Maria Höfl-Riesch (Garmisch-Partenkirchen) und die Schweizerin Dominique Gisin für die Bestzeiten gesorgt.

Ebenfalls gut in Form präsentierte sich im zweiten Training US-Skistar Lindsey Vonn. Die 29-Jährige hatte sich zuletzt einen Teilabriss des Kreuzbandes am bereits operierten Knie zugezogen.

Alles zum Ski alpin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung