Mittelfeldspieler mit Muskelfaserriss

Diego gegen BVB fraglich

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 06.11.2013 | 18:29 Uhr
Diego leidet noch an einem Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Nach der gegen Eintracht Frankfurt (2:1) erlittenen Rippenprellung von Diego hatte es zunächst Entwarnung gegeben, nun ereilt den VfL Wolfsburg aber eine erneute Hiobsbotschaft. Beim brasilianischen Spielmacher wurde ein Muskelfaserriss im Bauchbereich diagnostiziert. Ein Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund ist ungewiss.

Wie der "Kicker" berichtet, konnte Diego sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch nicht am Mannschaftstraining der Niedersachsen teilnehmen. "Es ist kein großer Riss, aber wir müssen abwarten", sagte der 28-Jährige dem Fachmagazin. Es sei "im Moment noch schwer zu sagen", ob es für die Partie am Samstag gegen den BVB reicht. "Ich hoffe es", so Diego.

Eine eingehende Untersuchung am Donnerstag soll über seinen Einsatz entscheiden. "Es ist besser geworden, aber es ist noch nicht bei 100 Prozent", wollte sich Diego keine Prognose entlocken lassen.

Bisher kam der VfL-Regisseur in allen elf Bundesliga-Partien der laufenden Saison bei den Wölfen zum Einsatz. Dabei erzielte er ein Tor und zwei Assists.

Caliguiri möglicher Ersatz

Noch am vergangenen Sonntag klang der Ex-Bremer deutlich zuversichtlicher, was seinen Einsatz gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund betrifft. "Die Verletzung ist nichts Ernstes, nur eine Muskelverhärtung, es ist bereits in Behandlung, für nächsten Samstag bin ich wieder fit", ließ Diego via Twitter verlauten.

Müsste er passen, stünde Daniel Caligiuri als Vertreter bereit. Der 25-Jährige ersetzte den Brasilianer bereits gegen die Eintracht nach 32 Minuten.

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung