Mittwoch, 06.11.2013

Mittelfeldspieler mit Muskelfaserriss

Diego gegen BVB fraglich

Nach der gegen Eintracht Frankfurt (2:1) erlittenen Rippenprellung von Diego hatte es zunächst Entwarnung gegeben, nun ereilt den VfL Wolfsburg aber eine erneute Hiobsbotschaft. Beim brasilianischen Spielmacher wurde ein Muskelfaserriss im Bauchbereich diagnostiziert. Ein Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund ist ungewiss.

Diego leidet noch an einem Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur
© getty
Diego leidet noch an einem Muskelfaserriss in der Bauchmuskulatur
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie der "Kicker" berichtet, konnte Diego sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch nicht am Mannschaftstraining der Niedersachsen teilnehmen. "Es ist kein großer Riss, aber wir müssen abwarten", sagte der 28-Jährige dem Fachmagazin. Es sei "im Moment noch schwer zu sagen", ob es für die Partie am Samstag gegen den BVB reicht. "Ich hoffe es", so Diego.

Eine eingehende Untersuchung am Donnerstag soll über seinen Einsatz entscheiden. "Es ist besser geworden, aber es ist noch nicht bei 100 Prozent", wollte sich Diego keine Prognose entlocken lassen.

Bisher kam der VfL-Regisseur in allen elf Bundesliga-Partien der laufenden Saison bei den Wölfen zum Einsatz. Dabei erzielte er ein Tor und zwei Assists.

Caliguiri möglicher Ersatz

Noch am vergangenen Sonntag klang der Ex-Bremer deutlich zuversichtlicher, was seinen Einsatz gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund betrifft. "Die Verletzung ist nichts Ernstes, nur eine Muskelverhärtung, es ist bereits in Behandlung, für nächsten Samstag bin ich wieder fit", ließ Diego via Twitter verlauten.

Müsste er passen, stünde Daniel Caligiuri als Vertreter bereit. Der 25-Jährige ersetzte den Brasilianer bereits gegen die Eintracht nach 32 Minuten.

Diego im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund könnte bei einem Pokalsieg verlängern

Medien: Tuchel-Verlängerung bei Pokalsieg

Nuri Sahin ist offenbar erst gegen Ende der Saison wieder dabei

Dortmunds Sahin fällt mit Sprunggelenksverletzung aus

Nuri Sahin musste gegen Gladbach verletzt ausgewechselt werden

Dortmund droht längerer Ausfall von Sahin


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.