Montag, 27.08.2012

Das Top-Thema des Spieltags

HSV: Der Klassenerhalt wäre ein Erfolg

Aus im Pokal, Fehlstart in der Liga - schon jetzt ist klar: Der Hamburger SV steht vor einer ganz schweren Saison. Das Schlimme: Es gibt kaum Aussicht auf Besserung.

Der Hamburger SV legte einen Fehlstart in die Saison hin
© Imago
Der Hamburger SV legte einen Fehlstart in die Saison hin

Franz Beckenbauer wird da sein, und Uwe Seeler. Günter Netzer natürlich auch. Kevin Keegan kommt von der Insel. Auf der Bühne wird Olli Dittrich den "Dittsche" geben und Johannes B. Kerner durchs Programm führen. Es soll ein unvergesslicher Abend werden, dieser 29. September 2012, schließlich wird der Hamburger SV stolze 125 Jahre alt.

Für die große Jubiläumsgala hat man extra die o2 World angemietet. Neben etlichen Legenden, Stars und Prominenten werden auch 13.000 Fans dabei sein. Seit Monaten laufen die Planungen auf Hochtouren. Der Ablauf der Feierlichkeiten ist längst minutiös durchorganisiert. Es soll doch alles perfekt sein.

Auf einen Programm-Punkt haben die Organisatoren allerdings keinen Einfluss. Und der könnte die Stimmung des Abends doch in erheblichem Maße beeinflussen: Unmittelbar bevor in der o2 World auf den ruhmreichen Hamburger SV angestoßen wird, spielen die Profis in der Bundesliga gegen Hannover 96.

Niederlage im Pokal, Niederlage in der Liga

An die ruhmreichen Zeiten vergangener Tage wird die aktuelle HSV-Elf dabei allerdings nicht anknüpfen können. Eher sogar im Gegenteil. Denn schon nach dem ersten Spieltag dieser neuen Saison muss man sich größte Sorgen machen um diesen HSV.

Tippspiel

Nach dem peinlichen wie verdienten Pokal-Aus beim Drittligisten Karlsruher SC ging auch der Bundesliga-Auftakt gegen den 1. FC Nürnberg mit 0:1 in die Hose. Von einer Krise wollen die Verantwortlichen aber noch nichts wissen. Natürlich sei man enttäuscht, sagt etwa Trainer Thorsten Fink. Noch allerdings habe man 33 Bundesliga-Spieltage vor sich.

Nach nur einem Spieltag, da hat Fink Recht, ist noch niemand abgestiegen. Nach nur einem Spieltag lässt sich allerdings schon sagen, worum es für den HSV in dieser Saison geht: Um nichts anderes als den Klassenerhalt. Denn aktuell ist diese Mannschaft, ja dieser Verein, nicht erstligareif. Dafür gibt es genügend Beispiele.

Mannschaft ist allenfalls Durchschnitt

Da wäre zum einen die fehlende sportliche Qualität. Mit Rene Adler, Dennis Aogo, Heiko Westermann und Marcell Jansen gibt es im aktuellen Kader nur vier Spieler, die höheren Ansprüchen genügen. Der Rest ist allenfalls Durchschnitt.

Marcus Berg und Heung Min Son, aktuell das Offensiv-Duo Nummer eins, gab gegen Nürnberg keinen Torschuss ab. Per Skjelbred hatte als zentraler Mittelfeldspieler in 70 Minuten gerade mal 33 Ballkontakte, dafür aber eine verheerende Zweikampf-Bilanz von 31 Prozent. Und hinten leistete sich Michael Mancienne einen Schnitzer nach dem anderen.

Keine Spielidee erkennbar

"Es ist ähnlich wie im letzten Jahr. Das Spiel zeigt, dass wir keine Entwicklung gemacht haben", sagt Jansen. Eine Tatsache, die sich vor allem auch Fink ankreiden muss. Körperlich schien der HSV gegen Club schon Mitte der zweiten Halbzeit am Ende, spielerisch war der Auftritt gar durchweg ein Offenbarungseid.

Eine Spielidee ist derzeit nicht erkennbar. Auf die Spieleröffnung mit weit aufrückenden Außenverteidigern und einem defensiven Mittelfeldspieler, der sich zwischen die beiden Innenverteidiger zurückfallen lässt, haben sich die Gegner längst eingestellt. Einen Plan B gibt es nicht.

Finks Analysen, zumindest die öffentlichen, klingen schon jetzt - nach nur einem Spieltag - nach Durchhalteparolen. "Die Mannschaft hat das Zeug, nicht im Abstiegskampf zu stecken", sagt er, und: "Ich werde nicht müde, an meine Mannschaft zu glauben."

Get Adobe Flash player

"Die Stimmung ist nicht gut"

Doch glaubt die Mannschaft selbst überhaupt an sich? Gegen Nürnberg legten viele Spieler eine erschreckende Körpersprache an den Tag. Kurz vor der Pause hatten Westermann und Berg eine heftige Auseinandersetzung. Schon in Karlsruhe war Jansen mit Artjoms Rudnevs und Berg aneinander geraten. Eine Einheit sieht anders aus.

Das merken auch Fans und neutrale Beobachter. "Die Stimmung im Umfeld ist nicht gut", sagt Westermann. "Das war sie schon vor dem Spiel nicht und das ist jetzt natürlich nicht besser geworden. Die einen oder anderen haben uns schon abgeschrieben."

Momentan ist da allerdings auch wenig, das Hoffnung auf Besserung macht. Im vergangenen Jahr konnte man durch den Trainerwechsel von Michael Oenning hin zu Fink zumindest für ein paar Wochen Aufbruchstimmung erzeugen. Doch ob ein neuerlicher Trainerwechsel einen ähnlichen Effekt hätte? Wohl eher nicht.

Jiracek und Badelj als Hoffnungsträger

Es sind elementare Dinge und die sportliche Klasse, die dem HSV derzeit abgehen. Mit Petr Jiracek (VfL Wolfsburg) und Milan Badelj (Dinamo Zagreb) kommen kurz vor Transferschluss noch zwei Neue fürs Mittelfeld, die daran etwas ändern sollen. Dass beide für Fink schon fürs Bremen-Spiel am Wochenende Startelf-Kandidaten sind, ist letztlich eine Bankrotterklärung für den Rest der Mannschaft.

Noch immer träumt man in Hamburg von einer Rückkehr von Rafael van der Vaart. Der Niederländer könnte für die erhoffte Aufbruchstimmung sorgen und würde gleichzeitig die Qualität der Mannschaft erheblich steigern. Momentan sieht es allerdings nicht danach aus, dass van der Vaart an die Elbe zurückkehrt, auch wenn Frank Arnesen sagt: "Ich schließe nichts aus."

Arnesen unter Druck

Für den Sportdirektor wäre die Verpflichtung van der Vaarts freilich ein Befreiungsschlag, schließlich ist in erster Linie er für die Zusammenstellung des Kaders verantwortlich. Der Däne verweist dabei gerne auf die fehlenden finanziellen Mittel und damit einen begrenzten Handlungsspielraum.

Allerdings: Noch immer hat der HSV den siebthöchsten Etat der Liga. Und: Inklusive der Transfers von Badelj und Jiracek hat man im Sommer rund 15 Millionen Euro für Neuverpflichtungen ausgeben - mehr als Top-Klubs wie Schalke oder Leverkusen und vor allem deutlich mehr als jeder andere Abstiegskandidat. Nichts anderes ist der HSV allerdings in dieser Saison

In drei der nächsten vier Partien muss der HSV auswärts ran (Bremen, Frankfurt, Gladbach). Dazwischen kommt Borussia Dortmund nach Hamburg. "Wenn wir nach vier oder fünf Spielen immer noch ohne Punkte dastehen, dann wird es ganz eng", sagt Jansen. Und dann wird die Jubiläumsgala zum 125-jährigen Geburtstag womöglich zur letzten HSV-Feier für sehr lange Zeit.

Alle HSV-Spiele im Überblick

Die besten Bilder des 1. Spieltags
Hannover - Schalke 2:2: Guck mal, Schädel! Der kleine Lewis Holtby konnte sein Glück nach seinem Tor zum 2:1 für Schalke kaum fassen
© Getty
1/44
Hannover - Schalke 2:2: Guck mal, Schädel! Der kleine Lewis Holtby konnte sein Glück nach seinem Tor zum 2:1 für Schalke kaum fassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim.html
Was war passiert? Nach einer Hereingabe von Jermaine Jones stieg Holtby deutlich höher als der gefühlt einen Meter größere Mario Eggimann und kam zum Kopfball
© Getty
2/44
Was war passiert? Nach einer Hereingabe von Jermaine Jones stieg Holtby deutlich höher als der gefühlt einen Meter größere Mario Eggimann und kam zum Kopfball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=2.html
Der Ball von Holtby senkte sich perfekt ins lange Eck. 96-Torwart Ron-Robert Zieler konnte sich strecken, wie er wollte. Der Ball senkte sich rein, Holtby durfte feiern
© Getty
3/44
Der Ball von Holtby senkte sich perfekt ins lange Eck. 96-Torwart Ron-Robert Zieler konnte sich strecken, wie er wollte. Der Ball senkte sich rein, Holtby durfte feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=3.html
Doch zum Sieg der Schalker sollte es trotzdem nicht reichen. Hauptgrund dafür war eine feine Vorarbeit von Hannovers Jan Schlaudraff
© Getty
4/44
Doch zum Sieg der Schalker sollte es trotzdem nicht reichen. Hauptgrund dafür war eine feine Vorarbeit von Hannovers Jan Schlaudraff
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=4.html
Jubel danach beim eingewechselten Adrian Nikci. Er verwertete die Hereingabe von Schlaudraff zum letztlich glücklichen Ausgleich
© Getty
5/44
Jubel danach beim eingewechselten Adrian Nikci. Er verwertete die Hereingabe von Schlaudraff zum letztlich glücklichen Ausgleich
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=5.html
VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 0:1: Ein Bild mit Symbolcharakter: Stuttgarts Arthur Boka am Boden, Vierinha vom VfL obenauf
© Getty
6/44
VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 0:1: Ein Bild mit Symbolcharakter: Stuttgarts Arthur Boka am Boden, Vierinha vom VfL obenauf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=6.html
Vedad Ibisevic (l.) vergibt in der Schlussphase einen Elfmeter gegen Diego Benaglio und bläst den Nachschuss in den Nachthimmel
© Getty
7/44
Vedad Ibisevic (l.) vergibt in der Schlussphase einen Elfmeter gegen Diego Benaglio und bläst den Nachschuss in den Nachthimmel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=7.html
Im direkten Gegenzug die kalte Dusche für die Schwaben. Bas Dost (l.) nickt Sekunden vor dem Schlusspfiff zum 1:0 für die Wölfe ein
© Getty
8/44
Im direkten Gegenzug die kalte Dusche für die Schwaben. Bas Dost (l.) nickt Sekunden vor dem Schlusspfiff zum 1:0 für die Wölfe ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=8.html
Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 2:1: Im wahrsten Sinne ein Kopf-an-Kopf-Rennen - beide Teams zeigten von Beginn mehr als ansprechende Leistungen
© Getty
9/44
Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 2:1: Im wahrsten Sinne ein Kopf-an-Kopf-Rennen - beide Teams zeigten von Beginn mehr als ansprechende Leistungen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=9.html
Bayer kam zunächst besser ins Spiel und führte dank des Treffers von Stefan Kießling (2.v.r.)
© Getty
10/44
Bayer kam zunächst besser ins Spiel und führte dank des Treffers von Stefan Kießling (2.v.r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=10.html
Doch nach der Pause drehten die Hessen die Partie. Martin Lanig (M.) sorgte mit seinem blitzsauberen Kopfball wenige Minuten vor Schluss für den Sieg der Eintracht
© Getty
11/44
Doch nach der Pause drehten die Hessen die Partie. Martin Lanig (M.) sorgte mit seinem blitzsauberen Kopfball wenige Minuten vor Schluss für den Sieg der Eintracht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=11.html
SpVgg Greuther Fürth - FC Bayern München 0:3: Trotz des klaren Sieges taten sich die Bayern lange schwer gegen die Fürther
© Getty
12/44
SpVgg Greuther Fürth - FC Bayern München 0:3: Trotz des klaren Sieges taten sich die Bayern lange schwer gegen die Fürther
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=12.html
Kurz vor der Pause erlöst Thomas Müller die Bayern und stochert den Ball nach Kopfball von Dante über die Linie
© Getty
13/44
Kurz vor der Pause erlöst Thomas Müller die Bayern und stochert den Ball nach Kopfball von Dante über die Linie
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=13.html
Der erste Torjubel der Saison für die Münchner: Thomas Müller darf sich von seinen Kollegen umarmen lassen
© Getty
14/44
Der erste Torjubel der Saison für die Münchner: Thomas Müller darf sich von seinen Kollegen umarmen lassen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=14.html
Bester Spieler auf dem Platz: Dante. Der Ex-Gladbacher hielt nicht nur den Strafraum des FCB sauber, sondern bereitete auch das wichtige 1:0 vor
© Getty
15/44
Bester Spieler auf dem Platz: Dante. Der Ex-Gladbacher hielt nicht nur den Strafraum des FCB sauber, sondern bereitete auch das wichtige 1:0 vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=15.html
Arjen Robben muss schmunzeln. Thomas Kleine hatte eine Flanke des Holländers zum 3:0 im eigenen Tor versenkt
© Getty
16/44
Arjen Robben muss schmunzeln. Thomas Kleine hatte eine Flanke des Holländers zum 3:0 im eigenen Tor versenkt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=16.html
SC Freiburg - FSV Mainz 05 1:1: Die Badener und die Rheinhessen trennten sich schiedlich friedlich 1:1-Unentschieden
© spox
17/44
SC Freiburg - FSV Mainz 05 1:1: Die Badener und die Rheinhessen trennten sich schiedlich friedlich 1:1-Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=17.html
Neuzugang Max Kruse läuft Nikolce Noveski davon und bringt die Freiburger in Front...
© Getty
18/44
Neuzugang Max Kruse läuft Nikolce Noveski davon und bringt die Freiburger in Front...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=18.html
...der Treffer wird natürlich gebührend gefeiert
© spox
19/44
...der Treffer wird natürlich gebührend gefeiert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=19.html
Der Österreicher Ivanschitz gleicht nur eine Viertelstunde später per Elfmeter aus
© spox
20/44
Der Österreicher Ivanschitz gleicht nur eine Viertelstunde später per Elfmeter aus
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=20.html
Freiburgs Trainer Christian Streich wusste nicht so recht, was er mit diesem Ergebnis anfangen soll
© Getty
21/44
Freiburgs Trainer Christian Streich wusste nicht so recht, was er mit diesem Ergebnis anfangen soll
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=21.html
FC Augsburg - Fortuna Düsseldorf 0:2: Der Bundesliga-Aufsteiger sichert sich gegen Augsburg die ersten drei Punkte gegen den Abstieg
© Getty
22/44
FC Augsburg - Fortuna Düsseldorf 0:2: Der Bundesliga-Aufsteiger sichert sich gegen Augsburg die ersten drei Punkte gegen den Abstieg
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=22.html
Mit Hacke, Spitze, Eins, Zwei, Drei wird in dieser Saison für beide Mannschaften nicht viel zu holen sein
© Getty
23/44
Mit Hacke, Spitze, Eins, Zwei, Drei wird in dieser Saison für beide Mannschaften nicht viel zu holen sein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=23.html
Lange sah es nach einem torlosen Unentschieden aus. Doch dann kam Dani Schahin in die Partie und traf gleich doppelt. Wo ist er eigentlich?
© Getty
24/44
Lange sah es nach einem torlosen Unentschieden aus. Doch dann kam Dani Schahin in die Partie und traf gleich doppelt. Wo ist er eigentlich?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=24.html
Nach seinem zweiten Treffer rennt Schahin (l.) seinen Mitspielern lieber gleich auf und davon
© Getty
25/44
Nach seinem zweiten Treffer rennt Schahin (l.) seinen Mitspielern lieber gleich auf und davon
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=25.html
Augsburs Trainer Markus Weinzierl hatte sich sein persönliches Bundesliga-Debüt natürlich ganz anders vorgestellt
© Getty
26/44
Augsburs Trainer Markus Weinzierl hatte sich sein persönliches Bundesliga-Debüt natürlich ganz anders vorgestellt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=26.html
Borussia Mönchengladbach - 1899 Hoffenheim 2:1: Kevin Vollands (M.) Debüt für 1899 Hoffenheim ging in die Hose
© Getty
27/44
Borussia Mönchengladbach - 1899 Hoffenheim 2:1: Kevin Vollands (M.) Debüt für 1899 Hoffenheim ging in die Hose
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=27.html
Nationalkeeper Marc-Andre ter Stegen wie immer mit vollem Einsatz
© spox
28/44
Nationalkeeper Marc-Andre ter Stegen wie immer mit vollem Einsatz
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=28.html
Wieder einmal gefällt Markus Babbel nicht was er sieht, denn...
© spox
29/44
Wieder einmal gefällt Markus Babbel nicht was er sieht, denn...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=29.html
...die Gladbacher feiern das Siegtor von Juan Arango
© spox
30/44
...die Gladbacher feiern das Siegtor von Juan Arango
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=30.html
Natürlich haben dann auch die Fans was zu feiern
© spox
31/44
Natürlich haben dann auch die Fans was zu feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=31.html
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg 0:1: Im Duell der Pokal-Versager setzten sich die Franken zwar knapp, aber verdient gegen den HSV durch
© Getty
32/44
Hamburger SV - 1. FC Nürnberg 0:1: Im Duell der Pokal-Versager setzten sich die Franken zwar knapp, aber verdient gegen den HSV durch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=32.html
Hanno Balitsch erzielte den Treffer des Tages und verlor anschließend kurz die Bodenhaftung
© Getty
33/44
Hanno Balitsch erzielte den Treffer des Tages und verlor anschließend kurz die Bodenhaftung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=33.html
Nürnberg war die überlegene Mannschaft. HSV-Keeper Rene Adler verhinderte eine höhere Niederlage seines Klubs
© Getty
34/44
Nürnberg war die überlegene Mannschaft. HSV-Keeper Rene Adler verhinderte eine höhere Niederlage seines Klubs
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=34.html
Nach dem Schlusspfiff sendeten die Nürnberger Dankesgebete an den Fußballgott
© Getty
35/44
Nach dem Schlusspfiff sendeten die Nürnberger Dankesgebete an den Fußballgott
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=35.html
Per Ciljan Skjelbred wollte es nicht wahrhaben...
© Getty
36/44
Per Ciljan Skjelbred wollte es nicht wahrhaben...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=36.html
Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1: Der Meister sichert sich zum Auftakt gegen Bremen die ersten drei Punkte der Saison
© Getty
37/44
Borussia Dortmund - Werder Bremen 2:1: Der Meister sichert sich zum Auftakt gegen Bremen die ersten drei Punkte der Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=37.html
Vor der eindrucksvollen Kulisse im Dortmunder Signal Iduna Park wird die Jubiläumssaison mit einer kleinen Zeremonie eröffnet
© Getty
38/44
Vor der eindrucksvollen Kulisse im Dortmunder Signal Iduna Park wird die Jubiläumssaison mit einer kleinen Zeremonie eröffnet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=38.html
Liga-Boss Reinhard Rauball (M.) erklärt die 50. Bundesliga-Saison offiziell für eröffnet
© Getty
39/44
Liga-Boss Reinhard Rauball (M.) erklärt die 50. Bundesliga-Saison offiziell für eröffnet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=39.html
Dortmunds Neuzugang Marco Reus (l.) trifft zum 1:0 und rechtfertigt gleich mal einen Teil seiner Ablösesumme
© Getty
40/44
Dortmunds Neuzugang Marco Reus (l.) trifft zum 1:0 und rechtfertigt gleich mal einen Teil seiner Ablösesumme
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=40.html
Ausgelassen jubelt der frisch gebackene Fußballer des Jahres nach seinem frühen Treffer
© Getty
41/44
Ausgelassen jubelt der frisch gebackene Fußballer des Jahres nach seinem frühen Treffer
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=41.html
Werder gibt sich aber nicht auf und kommt eine Viertelstunde vor Schluss zum Ausgleich. Torschütze ist Gebre Selassie (2.v.l.)
© Getty
42/44
Werder gibt sich aber nicht auf und kommt eine Viertelstunde vor Schluss zum Ausgleich. Torschütze ist Gebre Selassie (2.v.l.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=42.html
Getroffen, aber doch verloren. Macht nix - die Meisterschaft ist noch drin.
© Getty
43/44
Getroffen, aber doch verloren. Macht nix - die Meisterschaft ist noch drin.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=43.html
...denn nur drei Minuten nach seiner Einwechslung sorgt Mario Götze (M.) für den 2:1-Endstand
© Getty
44/44
...denn nur drei Minuten nach seiner Einwechslung sorgt Mario Götze (M.) für den 2:1-Endstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2012-2013/01-spieltag/bundesliga-saison-2012-2013-01-spieltag-werder-bremen-borussia-dortmund-fc-bayern-greuther-fuerth-gladbach-hoffenheim,seite=44.html
 

Daniel Börlein

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.