Mission Champions League in Salzburg

Ballack steht bei Houllier auf der Liste

SID
Dienstag, 03.07.2012 | 16:58 Uhr
Michael Ballack bei seiner Verabschiedung von Bayer Leverkusen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Als Red Bull 2005 den Austria Salzburg übernahm und von Grund auf sanierte, hatte man sich große Ziele auf die Fahnen geschrieben - Dominanz in Österreich und Etablierung in den europäischen Wettbewerben, am besten der Champions League. Was bisher nur bedingt gelang, soll nun in einem neuerlichen Anlauf verwirklicht werden und der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalelf, Michael Ballack, soll dabei eine Schlüsselposition einnehmen.

Ballack, der in den vergangenen beiden Bundesliga-Spielzeiten insgesamt 35 Pflichtspiele für Bayer Leverkusen bestritt, ist auf der Suche nach einem angemessenen Umfeld um seine Karriere in Würde ausklingen zu lassen und sich weitere Querelen wie im Rheinland zu ersparen.

Über einen Kontakt zu Red Bull wird daher seit geraumer Zeit spekuliert, bislang war jedoch nur von einem Wechsel zum US-Ableger Red Bull New York, bei dem unter anderem die Altstars Thierry Henry und Rafael Marquez unter Vertrag stehen, die Rede.

Über Salzburg an den Big Apple?

Der Global Sports Director der Red Bull GmbH, Gerard Houllier, gab nun auch offiziell auf einer Pressekonferenz in Salzburg bekannt, dass der 35-Jährige einer seiner Wunschkandidaten sei: "Michael ist interessant. Ein ganz hervorragender Spieler. Man muss schauen, ob die finanziellen Rahmenbedingungen passen. Wenn der Preis stimmt, kommt er vielleicht zu uns."

Momentan arbeiten die Red Bull Verantwortlichen um Houllier und Ralf Rangnick ein Konzept aus, das Ballack zunächst für ein Jahr an Salzburg bindet und ihm dann einen Anschlussvertrag in New York für ein weiteres Jahr garantiert.

Michael Ballack im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung