Vertrag für drei Jahre

Augsburg verpflichtet U-21-Nationalspieler Vogt

SID
Montag, 11.06.2012 | 16:24 Uhr
Kevin Vogt spielt zukünftig beim FC Augsburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Augsburg hat U-21-Nationalspieler Kevin Vogt vom Zweitligisten VfL Bochum verpflichtet.

Der 1,94 Meter große Mittelfeldaktuer unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Es wird über eine Ablösesumme von etwa 700.000 Euro spekuliert. "Ich freue mich auf die Herausforderung in der Bundesliga", sagte Vogt.

Der 20-Jährige war in Bochum zuletzt häufig verletzt und kam in der vergangenen Saison nur auf 16 Einsätze.

Und auch Augsburgs Trainer Markus Weinzierl freut sich auf der vereinseigenen Homepage bereits auf den Neuzugang: "Kevin Vogt ist ein junger Spieler, der durch seine sportlichen Qualitäten, aber auch menschlich sehr gut in unser Team passt."

Kevin Vogt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung