Marseille an Gladbachs Erfolgscoach interessiert

OM: Deschamps vor dem Aus – Kommt Favre?

SID
Freitag, 29.06.2012 | 13:21 Uhr
Lucien Favre ist seit 2011 Trainer bei Borussia Mönchengladbach
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Wie die französische "L'Equipe" meldet, steht die endgültige Vertragsauflösung zwischen Trainer Didier Deschamps und Olympique Marseille kurz bevor. Als einer der Kandidaten für seine Nachfolge wird Lucien Favre gehandelt.

Bereits seit einigen Wochen ist klar, dass Didier Deschamps nicht länger Trainer bei Olympique Marseille bleiben wird. "Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil es unmöglich ist, unter diesen Bedingungen zu arbeiten", begründete der Weltmeister von 1998 seinen Schritt.

Grund soll neben dem enttäuschenden 10. Tabellenplatz in der abgelaufenen Saison vor allem das schlechte Verhältnis zu Sportdirektor Jose Anigo sein.

Favre angeblich Top-Kandidat

Die Gespräche hinsichtlich einer vorzeitigen Vertragsauflösung Deschamps bei OM sind mittlerweile auf einem guten Weg und könnten diesen Freitag zu einem Abschluss kommen. Bereits am Donnerstag sollen die Anwälte beider Seiten einer Einigung sehr nahe gekommen sein. Deschamps gilt als Kandidat für das Amt des Nationaltrainers Frankreichs.

Selbstverständlich gibt es bereits wilde Spekulationen um die Nachfolge. Nach Informationen der "L'Equipe" ist Lucien Favre der Topkandidat auf der Liste der Vereinsführung. Diese Liste komplettieren sollen demnach ein weiterer Ausländer sowie ein Franzose.

Lucien Favre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung