Oliver Brath kann den Verein verlassen

Freiburg verlängert mit Pavel Krmas

SID
Donnerstag, 05.04.2012 | 16:35 Uhr
Pavel Krmas kam 2007 zum Sportclub Freiburg aus Teplice
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der SC Freiburg wird den Vertrag von Innenverteidiger Pavel Krmas verlängern und sich von Abwehrspieler Oliver Barth trennen. "Es war keine Entscheidung gegen Oli Barth, sondern, so wie es aussieht, für Pavel Krmas", sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag.

Während der 32 Jahre alte Krmas nach ausgestandener Verletzung im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Tabellennachbar 1. FC Nürnberg eine Option für die Anfangsformation ist, fällt der gleichaltrige Barth wegen einer Meniskusoperation derzeit aus und dürfte es schwer haben, noch einmal in die Mannschaft zurückzukehren.

Für das Duell um den Tabellenplatz zwölf gegen "eine physisch starke Mannschaft, gegen die man nicht jede Woche spielen will", hat Streich die Qual der Wahl.

"Wir haben jetzt doch ein paar Optionen mehr. Wenn man donnerstags nach dem Training nach Hause geht und nicht weiß, wen man aufstellen soll, weil alle so gut trainiert haben, dann ist es gut - nur nicht für den Schlaf."

Pavel Krmas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung