Freitag, 13.04.2012

Interesse an Schieber und Delpierre

Babbel stellt Babel Comeback in Aussicht

Nach seiner verordneten Denkpause im Heimspiel gegen den HSV darf Ryan Babel von 1899 Hoffenheim am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) im Baden-Derby beim SC Freiburg auf eine Rückkehr in den Kader hoffen.

Ryan Babel darf nach seiner Zwangspause auf ein Comeback gegen den SC Freiburg hoffen
© Getty
Ryan Babel darf nach seiner Zwangspause auf ein Comeback gegen den SC Freiburg hoffen

Der Niederländer habe sich einsichtig und im Training voll engagiert gezeigt, sagte Trainer Markus Babbel am Freitag.

Der Fußballlehrer stellte dem Angreifer sogar nur ein mögliches Comeback in der Anfangself in Aussicht: "Wenn ich nach dem Abschlusstraining das Gefühl habe, dass er uns in Freiburg helfen kann."

Mehrere Spieler fraglich

Noch offen ist, ob Sejad Salihovic (Rückenschmerzen), Isaac Vorsah und Sven Schipplock (beide Adduktorenprobleme) helfen können, die Chance auf Platz sieben zu wahren.

Einen Funken Hoffnung auf den zur Qualifikation für die Europa League berechtigenden Rang hat der Trainer des Tabellenneunten noch: "Vielleicht glückt uns noch die große Überraschung."

Ein Sieg in Freiburg gegen die "aggressiven und laufstarken" Gastgeber sei aber notwendig, sagte Babbel. Für die nächste Spielzeit würde der Trainer-Manager gern Verteidiger Matthieu Delpierre und Stürmer Julian Schieber vom VfB Stuttgart verpflichten.

Auch Hertha-Angreifer Pierre-Michel Lasogga passe in sein Anforderungsprofil, gab er zu. Nicht so Leihspieler Srdan Lakic, der nach der Absage von Babbel nach Wolfsburg zurückkehrt.

Der Kader von 1899 Hoffenheim im Überblick

Markus Babbel - seine Zeit beim VfB in Bildern
Markus Babbel ist nicht mehr Trainer beim VfB Stuttgart. SPOX blickt auf seine Zeit zurück. 2007 holte er als Spieler noch die Schale mit dem VfB
© Imago
1/11
Markus Babbel ist nicht mehr Trainer beim VfB Stuttgart. SPOX blickt auf seine Zeit zurück. 2007 holte er als Spieler noch die Schale mit dem VfB
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer.html
Im Sommer dann der Wechsel auf die Trainerbank. Zunächst als Assistent unter Meistertrainer Armin Veh (r.)
© Imago
2/11
Im Sommer dann der Wechsel auf die Trainerbank. Zunächst als Assistent unter Meistertrainer Armin Veh (r.)
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=2.html
Nach der Entlassung Vehs im November 2008 übernimmt Babbel dessen Posten als Chefcoach der Stuttgarter
© Getty
3/11
Nach der Entlassung Vehs im November 2008 übernimmt Babbel dessen Posten als Chefcoach der Stuttgarter
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=3.html
Am 30. November 2008 das erste Heimspiel des Cheftrainers Babbel gegen Schalke 04. Endstand 2:0 für den VfB.
© Getty
4/11
Am 30. November 2008 das erste Heimspiel des Cheftrainers Babbel gegen Schalke 04. Endstand 2:0 für den VfB.
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=4.html
Für Babbel wird die Saison 2008/2009 eine erfolgreiche. Stuttgart wird Dritter in der Liga und qualifiziert sich für die Champions League
© Getty
5/11
Für Babbel wird die Saison 2008/2009 eine erfolgreiche. Stuttgart wird Dritter in der Liga und qualifiziert sich für die Champions League
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=5.html
Ein Rückschlag, der schwer zu verdauen ist: Im Sommer 2009 wechselt Mario Gomez zum FC Bayern München
© Getty
6/11
Ein Rückschlag, der schwer zu verdauen ist: Im Sommer 2009 wechselt Mario Gomez zum FC Bayern München
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=6.html
Markus Babbel nach dem 2:0-Auswärtssieg in Cottbus am vorletzten Spieltag der Saison 2008/09
© Getty
7/11
Markus Babbel nach dem 2:0-Auswärtssieg in Cottbus am vorletzten Spieltag der Saison 2008/09
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=7.html
Im Sommer 2009 drückt Babbel die Schulbank. Er muss seinen Trainerschein machen. Hier mir dem Ex-Kölner Dirk Lottner (r.). Eine stressige Zeit für Babbel
© Getty
8/11
Im Sommer 2009 drückt Babbel die Schulbank. Er muss seinen Trainerschein machen. Hier mir dem Ex-Kölner Dirk Lottner (r.). Eine stressige Zeit für Babbel
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=8.html
Die Saison 2009/2010 beginnt alles andere als zufriedenstellend. Beim 0:4 in Leverkusen werden die Schwaben förmlich vorgeführt
© Imago
9/11
Die Saison 2009/2010 beginnt alles andere als zufriedenstellend. Beim 0:4 in Leverkusen werden die Schwaben förmlich vorgeführt
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=9.html
Nach dem mageren 1:1 gegen Bochum am 15. Spieltag kann Manager Horst Heldt (r.) schließlich nicht mehr an Babbel festhalten
© Imago
10/11
Nach dem mageren 1:1 gegen Bochum am 15. Spieltag kann Manager Horst Heldt (r.) schließlich nicht mehr an Babbel festhalten
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=10.html
Nach etwas mehr als einem Jahr muss Markus Babbel am 6. Dezember die Trainerbank in Stuttgart räumen
© Imago
11/11
Nach etwas mehr als einem Jahr muss Markus Babbel am 6. Dezember die Trainerbank in Stuttgart räumen
/de/sport/diashows/markus-babbel-in-stuttgart/markus-babbel-zeit-in-stuttgart-2006-bis-2009-spieler-trainer,seite=11.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Nach seiner verordneten Denkpause im Heimspiel gegen den HSV darf Ryan Babel von 1899 Hoffenheim am Sonntag im Baden-Derby beim SC Freiburg auf eine Rückkehr in den Kader hoffen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.