Interesse an Schieber und Delpierre

Babbel stellt Babel Comeback in Aussicht

SID
Freitag, 13.04.2012 | 15:39 Uhr
Ryan Babel darf nach seiner Zwangspause auf ein Comeback gegen den SC Freiburg hoffen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach seiner verordneten Denkpause im Heimspiel gegen den HSV darf Ryan Babel von 1899 Hoffenheim am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) im Baden-Derby beim SC Freiburg auf eine Rückkehr in den Kader hoffen.

Der Niederländer habe sich einsichtig und im Training voll engagiert gezeigt, sagte Trainer Markus Babbel am Freitag.

Der Fußballlehrer stellte dem Angreifer sogar nur ein mögliches Comeback in der Anfangself in Aussicht: "Wenn ich nach dem Abschlusstraining das Gefühl habe, dass er uns in Freiburg helfen kann."

Mehrere Spieler fraglich

Noch offen ist, ob Sejad Salihovic (Rückenschmerzen), Isaac Vorsah und Sven Schipplock (beide Adduktorenprobleme) helfen können, die Chance auf Platz sieben zu wahren.

Einen Funken Hoffnung auf den zur Qualifikation für die Europa League berechtigenden Rang hat der Trainer des Tabellenneunten noch: "Vielleicht glückt uns noch die große Überraschung."

Ein Sieg in Freiburg gegen die "aggressiven und laufstarken" Gastgeber sei aber notwendig, sagte Babbel. Für die nächste Spielzeit würde der Trainer-Manager gern Verteidiger Matthieu Delpierre und Stürmer Julian Schieber vom VfB Stuttgart verpflichten.

Auch Hertha-Angreifer Pierre-Michel Lasogga passe in sein Anforderungsprofil, gab er zu. Nicht so Leihspieler Srdan Lakic, der nach der Absage von Babbel nach Wolfsburg zurückkehrt.

Der Kader von 1899 Hoffenheim im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung