Medien: 1899 Hoffenheim lockt Matthieu Delpierre

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 12.04.2012 | 11:46 Uhr
Matthieu Delpierre (l.) wird seine Zelte beim VfB Stuttgart wohl abbrechen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der im Sommer ablösefreie Matthieu Delpierre vom VfB Stuttgart ist angeblich in den Fokus von 1899 Hoffenheim gerückt. Die Kraichgauer wollen zudem bei Sejad Salihovic die Option im Vertrag ziehen - doch der Bosnier zögert noch.

Nach acht Jahren in Stuttgart scheint das Kapitel VfB für Matthieu Delpierre zu enden. Der 30-jährige Innenverteidiger, der mit einer muskulären Verletzung zuletzt länger ausfiel, ist zum Saisonende ablösefrei zu haben.

Das ruft laut "Kicker" 1899 Hoffenheim auf den Plan: Deren Trainer Markus Babbel hat noch gemeinsam mit Delpierre gespielt, von 2004 bis 2007 trug Babbel das Stuttgarter Trikot.

1899 will Option bei Salihovic ziehen

Delpierre, der 2004 ablösefrei aus Lille kam, hat in der laufenden Saison noch kein Spiel in der Bundesliga bestritten, bereits in der vergangenen Saison kam er nur auf 18 Spiele und kassierte dabei zwei Platzverweise.

Im Sommer könnte es dann zwischen Hoffenheim und dem VfB zu weiteren Wechselspielen kommen. Sejad Salihovic, dessen Vertrag ausläuft, steht schon länger im Fokus der Schwaben.

Wie der "Kicker" schreibt, wird Hoffenheim die Option auf ein weiteres Jahr ziehen und will den bosnischen Nationalspieler weiter an den Verein binden.

1899: Haas wird gehen

Der sagt zwar: "Ich denke, dass ich nächste Saison noch da bin". Er gibt aber auch zu, durchaus zu überlegen, wo die Reise künftig hingehen soll. "Ich habe eigene Vorstellungen", so Salihovic.

Sicher ist im Kraichgau der Abgang von Ersatzkeeper Daniel Haas. Im "Kicker" sagte er: "Ich möchte sportlich weiterkommen, hier gibt es keinen Grund, den Torwart zu wechseln - Tom Starke sitzt fest im Sattel."

Auch Leihgabe Srdjan Lakic wird die TSG wieder verlassen. "Ich habe mich sehr wohlgefühlt hier bei der TSG und möchte mich bei allen bedanken, die mich unterstützt haben. Mein Verletzungspech hat mir leider nur wenige Chancen gelassen, mich zu empfehlen. Aber so ist das Geschäft. Es geht weiter und in der neuen Saison werde ich in Wolfsburg alles geben, um wieder an meine alte Form anzuknüpfen", sagte Lakic.

Matthieu Delpierre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung