Freitag, 02.03.2012

Ultras treffen Felix Magath

Wolfsburger Fans lenken nach Krisengipfel ein

Nach zuletzt harscher Kritik an der Mannschaft haben die Fans des VfL Wolfsburg eingelenkt. Vertreter der großen Fanklubs, der Ultra-Szene und der sogenannten Supporters trafen sich am Donnerstagabend mit Trainer Felix Magath.

Diskutierte anderthalb Stunden lang mit Anhängern des VfL Wolfsburg: Felix Magath
© Getty
Diskutierte anderthalb Stunden lang mit Anhängern des VfL Wolfsburg: Felix Magath

Bei dem Krisengespräch wurde anderthalb Stunden über die Situation des Vereins diskutiert.

"Das Ergebnis war, dass die aktive VfL-Fanszene hinter dem Verein steht, dass sie die Mannschaft unterstützt", sagte der VfL-Fanbeauftragte Holger Ballwanz der "Wolfsburger Allgemeinen".

Fans pfiffen Spieler aus

Laut Ballwanz wurden von beiden Seiten Unklarheiten angesprochen und bereinigt.

Beim 1:2 gegen 1899 Hoffenheim waren einzelne Spieler, unter ihnen Kapitän Christian Träsch, teilweise gnadenlos ausgepfiffen worden.

Magath hofft nun, dass sich solche Szenen nicht wiederholen.

Der VfL Wolfsburg im Steckbrief

VfL Wolfsburg: Die Neuzugänge in der Winterpause
Auch in dieser Winterpause hat Felix Magath wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Petr Jiracek kam aus Pilsen und kostete vier Millionen
© Getty
1/8
Auch in dieser Winterpause hat Felix Magath wieder auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Petr Jiracek kam aus Pilsen und kostete vier Millionen
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko.html
Top-Transfer war Ricardo Rodriguez. Der 19-Jährige kam für 8,5 Millionen Euro vom FC Zürich
© Getty
2/8
Top-Transfer war Ricardo Rodriguez. Der 19-Jährige kam für 8,5 Millionen Euro vom FC Zürich
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=2.html
Felipe Lopes (r.), ehemals CS Nacional Funchal, hat bereits Erfahrung mit Bundesligisten
© Getty
3/8
Felipe Lopes (r.), ehemals CS Nacional Funchal, hat bereits Erfahrung mit Bundesligisten
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=3.html
Ein Schnäppchen: Ferhan Hasani (l.) von Skendija Tevoto kostete "nur" 700.000 Euro
© imago
4/8
Ein Schnäppchen: Ferhan Hasani (l.) von Skendija Tevoto kostete "nur" 700.000 Euro
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=4.html
Giovanni Sio spielte zuletzt beim FC Sion. Ablöse: 5,8 Millionen Euro
© Getty
5/8
Giovanni Sio spielte zuletzt beim FC Sion. Ablöse: 5,8 Millionen Euro
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=5.html
Der Ivorer Ibrahim Sissoko (M.) wechselt von Academica Coimbra für 1,5 Millionen Euro in die VW-Stadt
© Getty
6/8
Der Ivorer Ibrahim Sissoko (M.) wechselt von Academica Coimbra für 1,5 Millionen Euro in die VW-Stadt
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=6.html
Slobodan Medojevic (r.) spielte zuletzt bei FK Vojvodina Novi Sad in Serbien. Für ihn bezahlt der VfL 2,5 Millionen Euro
© Imago
7/8
Slobodan Medojevic (r.) spielte zuletzt bei FK Vojvodina Novi Sad in Serbien. Für ihn bezahlt der VfL 2,5 Millionen Euro
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=7.html
Vieirinha kam für 4,5 Millionen Euro von PAOK Saloniki nach Wolfsburg
© Getty
8/8
Vieirinha kam für 4,5 Millionen Euro von PAOK Saloniki nach Wolfsburg
/de/sport/diashows/1201/Fussball/vfl-wolfsburg-neuzugaenge/felipe-lopes-petr-jiracek-giovanni-sio-ibrahim-sissoko,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Nach zuletzt harscher Kritik an der Mannschaft haben die Fans des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg eingelenkt. Vertreter der Fans trafen sich am Donnerstag mit Felix Magath.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.