HSV will ohne Verletzte zum ersten Heimsieg

SID
Donnerstag, 01.03.2012 | 15:27 Uhr
Thorsten Fink ist seit Oktober 2011 Trainer des Hamburger SV
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Ohne Personalprobleme kann der Hamburger SV am Samstag das Punktspiel gegen den VfB Stuttgart bestreiten.

Trainer Thorsten Fink wartet allerdings noch auf die Rückkehr einiger Nationalspieler, die am Mittwoch mit ihren Teams Länderspiele bestritten haben, bevor er sich endgültig für seine Aufstellung entscheidet.

"So, wie es aussieht, hat sich keiner verletzt", sagte der HSV-Coach, "wir müssen allerdings schauen, wie viel Kraft möglicherweise der eine oder andere gelassen hat."

Kacer oder Rincon auf der Sechs

Dabei steht vor allem der Venezuelaner Tomas Rincon im Fokus, der mit seinem Team 0:5 gegen Spanien verlor. "Tomas braucht viel Kraft für sein Spiel und er musste sehr viel laufen", sagte Fink.

Als Alternative auf der Sechser-Position steht der Serbe Gojko Kacar bereit.

Der HSV strebt gegen die Schwaben den ersten Heimsieg im Jahr 2012 an, nachdem es gegen die Spitzenteams Borussia Dortmund, Bayern München und Werder Bremen bislang nur zu einem Punkt gereicht hat.

"Ich bin mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden, wir sind auf einem guten Weg", betonte Fink, "das wollen wir jetzt auch im Heimspiel gegen ein Team auf Augenhöhe beweisen und den Fans einen Sieg schenken."

Der Hamburger SV im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung