Neue Nummer zwei hinter Manuel Neuer

Medien: Bayern holt Drobny - Petersen zum HSV?

Von SPOX
Donnerstag, 01.03.2012 | 03:24 Uhr
Jaroslav Drobny soll bei Bayern München Jörg Butt als Nummer zwei hinter Manuel Neuer beerben
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird Jaroslav Drobny in der kommenden Saison bei Bayern München die neue Nummer zwei hinter Manuel Neuer. Im Gegenzug soll Nils Petersen die Bayern in Richtung Hamburger SV verlassen.

Jaroslav Drobny soll nach übereinstimmenden Medienberichten ab der kommenden Saison beim FC Bayern München spielen.

Wie die "Hamburger Morgenpost" und der "Kicker" berichten, sollen sich beide Klubs bereits einig sein. Der Transfer hängt demnach nur noch von der Unterschrift von Rene Adler beim HSV ab, die jeden Tag erwartet wird.

Danach soll Drobny seinen Wechsel zu den Bayern unter Dach und Fach bringen können.

Drobny soll Butt beerben

Der 32-jährige Drobny soll beim Rekordmeister den nach der Saison scheidenden Jörg Butt als Nummer zwei hinter Manuel Neuer beerben. Butt wird bei den Bayern den Posten des Nachwuchskoordinators übernehmen.

Die "Morgenpost" schreibt von einer kolportierten Ablösesumme von rund zwei Millionen Euro - und einem Leihgeschäft.

Petersen im Gegenzug zum HSV?

Demnach soll Nils Petersen Teil des Deals werden und quasi in der Ablösesumme verrechnet werden.

Der HSV wollte den Ex-Cottbuser schon vor der Saison haben, Petersen entschied sich aber für die große Herausforderung in München.

Dort spielt Petersen aber seit Monaten schon keine Rolle mehr.

Beim HSV soll er indes zum Nachfolger von Mladen Petric aufgebaut werden.

Bundesliga: Die Tabelle im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung