Montag, 26.03.2012

Nach Auswertung der TV-Bilder und Aytekins Aussage

DFB verzichtet auf Ermittlungen gegen Rolfes

Simon Rolfes droht keine nachträgliche Sperre durch DFB. Es werde kein Ermittlungsverfahren gegen den Profi von Bayer Leverkusen eingeleitet, teilte der DFB am Montag mit. Der DFB-Kontrollausschuss geht nach der Aussage von Schiedsrichter Deniz Aytekin und der Auswertung der Fernsehbilder davon aus, "dass der Unparteiische eine in sportgerichtlichen Verfahren nicht mehr angreifbare Tatsachenentscheidung getroffen hat", hieß es in der Mitteilung.

Im Spiel gegen Schalke 04 hatte Simon Rolfes (r.) seinen Gegenspieler Draxler am Kopf getroffen
© Getty
Im Spiel gegen Schalke 04 hatte Simon Rolfes (r.) seinen Gegenspieler Draxler am Kopf getroffen

Rolfes hatte seinen Schalker Gegenspieler im Bundesligaspiel am Samstagabend (0:2) in der 34. Minute mit dem Ellbogen seitlich im Gesicht getroffen. Draxler ging zu Boden und musste zwei Minuten auf dem Spielfeld behandelt werden. Rolfes blieb von Aytekin unbestraft.

Der DFB teilte nun mit, Aytekin habe das Laufduell zwischen Rolfes und seinem Schalker Gegenspieler Julian Draxler "im Zeitpunkt des Tatgeschehens in seinem Blickfeld" gehabt. "Daher wurde schon aus diesem Grund kein Ermittlungsverfahren gegen Spieler Rolfes eingeleitet."

Rudi Völler - seine Karriere in Bildern
Rudi Völler: WM-Held, Frisuren-Idol - BMW-Fahrer? Hier ein Bild aus jungen Jahren. Es folgte eine steile Karriere. Die besten Bilder...
© Imago
1/13
Rudi Völler: WM-Held, Frisuren-Idol - BMW-Fahrer? Hier ein Bild aus jungen Jahren. Es folgte eine steile Karriere. Die besten Bilder...
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder.html
Über seine erste Profistation Kickers Offenbach führte ihn sein Weg 1980 in die Bundesliga zu 1860 München - hier gemeinsam mit Wolfgang Sidka (l.)
© Imago
2/13
Über seine erste Profistation Kickers Offenbach führte ihn sein Weg 1980 in die Bundesliga zu 1860 München - hier gemeinsam mit Wolfgang Sidka (l.)
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=2.html
Otto Rehhagel holte "Ruuuuudi" 1982 nach Bremen. Dort wurde Völler prompt Torschützenkönig und erreichte drei Vize-Meisterschaften
© Getty
3/13
Otto Rehhagel holte "Ruuuuudi" 1982 nach Bremen. Dort wurde Völler prompt Torschützenkönig und erreichte drei Vize-Meisterschaften
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=3.html
Nach fünf Jahren und 97 Toren in 137 Ligaspielen im Trikot von Werder wechselte er zum AS Rom. Dort erzielte Völler 44 Treffer in 142 Ligapartien
© Imago
4/13
Nach fünf Jahren und 97 Toren in 137 Ligaspielen im Trikot von Werder wechselte er zum AS Rom. Dort erzielte Völler 44 Treffer in 142 Ligapartien
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=4.html
Sein größter Erfolg als Spieler: 1990 wurde "Tante Käthe" Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er 90 Länderspiele (47 Tore)
© Getty
5/13
Sein größter Erfolg als Spieler: 1990 wurde "Tante Käthe" Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft. Insgesamt absolvierte er 90 Länderspiele (47 Tore)
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=5.html
Von 1992 bis 1994 spielte Völler für Olympique Marseille. Als erster deutscher Fußballer überhaupt gewann er mit den Franzosen 1993 die Champions League
© Imago
6/13
Von 1992 bis 1994 spielte Völler für Olympique Marseille. Als erster deutscher Fußballer überhaupt gewann er mit den Franzosen 1993 die Champions League
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=6.html
Seit 1995 ist er in zweiter Ehe mit der Italienerin Sabrina verheiratet. Völler hat drei Söhne und zwei Töchter
© Getty
7/13
Seit 1995 ist er in zweiter Ehe mit der Italienerin Sabrina verheiratet. Völler hat drei Söhne und zwei Töchter
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=7.html
Seine Spielerkarriere beendete er aber 1996 in der Bundesliga. Für Bayer Leverkusen absolvierte er 62 Ligaspiele und traf 26 Mal
© Imago
8/13
Seine Spielerkarriere beendete er aber 1996 in der Bundesliga. Für Bayer Leverkusen absolvierte er 62 Ligaspiele und traf 26 Mal
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=8.html
Nach dem Ende seiner aktiven Karriere bekleidete Völler zunächst an der Seite von Reiner Calmund (l.) das Amt des Sportdirektors bei Bayer Leverkusen
© Getty
9/13
Nach dem Ende seiner aktiven Karriere bekleidete Völler zunächst an der Seite von Reiner Calmund (l.) das Amt des Sportdirektors bei Bayer Leverkusen
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=9.html
Im Juli 2000 wurde Rudi Völler Teamchef der deutschen Nationalmannschaft und führte sie bei der Weltmeisterschaft 2002 bis ins Finale
© Getty
10/13
Im Juli 2000 wurde Rudi Völler Teamchef der deutschen Nationalmannschaft und führte sie bei der Weltmeisterschaft 2002 bis ins Finale
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=10.html
Legendär sein Auftritt nach einem enttäuschenden 0:0 der deutschen Elf auf Island. Mit Waldemar Hartmann hat er sich mittlerweile (bei einem Weizenbier?) ausgesprochen
© Imago
11/13
Legendär sein Auftritt nach einem enttäuschenden 0:0 der deutschen Elf auf Island. Mit Waldemar Hartmann hat er sich mittlerweile (bei einem Weizenbier?) ausgesprochen
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=11.html
Nach dem Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft bei der EM trat Völler zurück und wurde nach einem Intermezzo in Rom wieder Sportdirektor in Leverkusen
© Getty
12/13
Nach dem Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft bei der EM trat Völler zurück und wurde nach einem Intermezzo in Rom wieder Sportdirektor in Leverkusen
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=12.html
Dort besitzt er noch einen Vertrag bis 2012 und ist - bei aller Ernsthaftigkeit - auch immer noch für einen Spaß zu haben
© Getty
13/13
Dort besitzt er noch einen Vertrag bis 2012 und ist - bei aller Ernsthaftigkeit - auch immer noch für einen Spaß zu haben
/de/sport/diashows/rudi-voeller-karriere/tante-kaethe-waldi-waldemar-hartmann-wm-1990-rehhagel-rom-bremen-1860-muenchen-leverkusen-beste-bilder,seite=13.html
 

Völler greift Merk an

Zur Halbzeit erklärte der frühere Welt-Schiedsrichter Markus Merk als Experte des Fernsehsender Sky, in dieser Situation wäre eine Rote Karte für Rolfes gerechtfertigt gewesen.

Dies hatte für Empörung beim Leverkusener Sportdirektor Rudi Völler gesorgt. "Ich finde das abstoßend und seltsam von Herrn Merk. Jeder weiß, dass Simon Rolfes ein fairer Spieler ist", sagte Völler. Rolfes hat während dieser Saison noch keine Gelbe Karte erhalten und ist noch nie in der Bundesliga mit einem Platzverweis bestraft worden. "Das war keine Absicht. Es tut mir auch leid", hatte der 29-Jährige nach dem Spiel gesagt. "Ich war immer ein fairer Spieler."

Sehr fair verhielt sich Draxler: "Das war schmerzhaft. Aber wir müssen die Aktion nicht an die große Glocke hängen. Schwamm drüber", sagte der 19-Jährige. Dieser Ansicht war nun auch der DFB.

Simon Rolfes im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Simon Rolfes droht keine nachträgliche Sperre durch den DFB. Es werde kein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet, teilte der DFB am Montag mit.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.