Dienstag, 28.02.2012

"Er wird fit sein"

Tuchel rechnet mit Einsatz von Zidan beim BVB

Der Mainzer Trainer Thomas Tuchel rechnet fest mit dem Einsatz von Mohamed Zidan im Gastspiel am Samstag (18.15 Uhr im LIVE-TICKER) bei dessen früherem Arbeitgeber Borussia Dortmund.

Mohamed Zidan soll nach seinem Pferdekuss im Spiel gegen Borussia Dortmund wieder auflaufen
© Getty
Mohamed Zidan soll nach seinem Pferdekuss im Spiel gegen Borussia Dortmund wieder auflaufen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Er wird fit sein. Ich gehe zu hundert Prozent davon aus, dass sich die Probleme lösen", sagte Tuchel am Dienstag. Der Stürmer aus Ägypten hatte sich am Samstag beim 4:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Pferdekuss eingefangen und konnte seither nicht trainieren. "Er wird intensiv behandelt", sagte Tuchel.

Frühestens am Mittwoch nimmt Zidan wieder am Mannschaftstraining teil. Innenverteidiger Nikolce Noveski meldete sich dagegen am Dienstag beschwerdefrei zurück.

Tuchel mit Respekt vor Dortmund

Borussia Dortmund, der Mannschaft des früheren Mainzer Trainers Jürgen Klopp, zollte Tuchel großen Respekt: "Ich habe vor der Saison gesagt, dass die Meister werden, und es sieht ja auch ganz danach aus. Es ist aktuell die beste deutsche Mannschaft, gegen die wir auswärts spielen."

Seit 17 Spielen habe der Titelverteidiger nicht mehr verloren und zuletzt siebenmal hintereinander gewonnen, "da werde ich nicht erzählen können, wo jetzt überall die Schwachstellen sind", sagte Tuchel.

Der Kader vom 1. FSV Mainz 05 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Ricardo Rodriguez fällt im Relegationsrückspiel gegen Eintracht Braunschweig aus

Relegation: Wolfsburg auch in Braunschweig ohne Rodríguez

Ralph Hasenhüttl hat sich mit RB Leipzig als Aufsteiger direkt für die Champions League qualifiziert

Hasenhüttl will "um die fünf Neue mit richtig Qualität"

Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.