Bremen lässt Andreas Wolf ziehen

Wolf geht nach Monaco - kommt Milosevic?

SID
Montag, 23.01.2012 | 16:01 Uhr
Andreas Wolf (l.) wechselt nach Frankreich zum AS Monaco
© Getty
Advertisement
1. HNL
FrLive
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Verteidiger Andreas Wolf verlässt Bundesligist Werder Bremen und wechselt zum französischen Zweitligisten AS Monaco. Dafür haben die Bremer einen Innenverteidiger aus Schweden an der Angel, der den verletzten Sebastian Prödl ersetzen soll.

Der 29-jährige Wolf war erst vorigen Sommer vom 1. FC Nürnberg an die Weser gekommen und hatte beim Tabellenfünften einen Vertrag bis 2013. In Monaco unterschrieb Wolf einen Dreieinhalbjahresvertrag. Über die Modalitäten behielten beide Klubs Stillschweigen.

"Wir haben immer gesagt, dass wir uns zusammensetzen, wenn einem Spieler ein lukratives Angebot vorliegt, das auch für den SV Werder wirtschaftlich Sinn macht. Das ist in diesem Falle passiert", sagte Manager Klaus Allofs.

Werder-Interesse an Milosevic

"Werder war eine kurze Station, aber ich habe mich hier sehr wohlgefühlt. Ich möchte mich bedanken, dass sie mir diesen Wechsel ermöglichen", sagte Wolf.

Monaco war im vergangenen Sommer aus der Ligue 1 abgestiegen und droht nun in die dritte Liga durchgereicht zu werden.

Der russische Milliardär Dmitri Rybolowlew übernahm im Dezember die Mehrheit des Klubs - mit seiner Hilfe soll der Champions-League-Finalist von 2004 gerettet werden und die Rückkehr in die erste Liga schaffen.

Für den schwer im Gesicht verletzten Sebastian Prödl hat Werder laut "Kicker" den Schweden Alexander Sjöström Milosevic von AIK Stockholm ins Visier genommen. Milosevic' Berater Nenad Lunic sagte: "Alexander hat großes Interesse, jetzt in die Bundesliga zu wechseln. Werder wäre eine gute Option."

Andreas Wolf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung