Ibisevic stürmt gegen Mönchengladbach

SID
Freitag, 27.01.2012 | 16:28 Uhr
Vedad Ibisevic spielte bisher in Deutschland für Alemannia Aachen und 1899 Hoffenheim
© spox
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Bruno Labbadia vertraut gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag auf Neuzugang Vedad Ibisevic und ändert für ihn auch das bewährte System. "Vedad wird spielen, denn er ist voll im Saft und hat zuletzt in Hoffenheim alle Spiele bestritten", kündigte der Trainer des VfB Stuttgart an.

Statt mit einer Spitze will Labbadia gegen den Tabellenvierten mit zwei Stürmern beginnen. Aussichtsreichster Kandidat für den Platz neben Ibisevic ist Nationalspieler Cacau.

Der Fußballlehrer mahnt aber auch zur Zurückhaltung. "Wir dürfen jetzt nicht alles auf Ibisevic abladen und meinen, der Vedad wird's schon richten."

Verlierer der Verpflichtung ist Tamas Hajnal

Der 27 Jahre alte bosnische Nationalspieler war am Mittwoch als neuer Stürmer des Tabellenzehnten vorgestellt worden.

Er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2016.

Verlierer der Verpflichtung könnte jetzt Tamas Hajnal werden.

Nach den Trainingseindrücken dürfte die Position des zentralen Spielers hinter der einzigen Spitze nun wegfallen - es ist die Position des kleinen Ungarn.

Der VfB Stuttgart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung